Ravani (Griechischer Grießkuchen) mit Feige und Wassermelone (Chryssanthi Kavazi)

Zutaten

für Personen
Kuchen:
Kuchen:
Mehl 120g
Grieß 150g
Eier 5Stk.
Olivenöl 100ml
Zucker 100g
Backpulver 3TL
Bio-Orange 1Stk.
Backform rund, 12 cm
Butter für die Backform 3EL
Orange 1Stk.
Sirup:
Sirup:
Zucker 250g
Wasser 250ml
Ouzo 1Schuss
Zitronen 2Stk.
Honig 3EL
Feigen 3Stk.
Ras el Hanout 1Prise
Wassermelone 150g
Frischkäse 150g
Bio-Zitrone, Saft und Abrieb 1Stk.
Minzzweigspitzen 3Stk.

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 35 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1159 kJ (277 kcal)
Eiweiß 2,5 g
Kohlenhydrate 39,2 g
Fett 11,9 g
Rezept: Ravani (Griechischer Grießkuchen) mit Feige und Wassermelone (Chryssanthi Kavazi)

Zubereitung

Backofen auf 175 Grad vorheizen. Mehl, Grieß, Eier, Olivenöl, Zucker und Backpulver mit dem Küchenmixer gut verquirlen.

Die Orange mit heißem Wasser abwaschen. Mit einer feinen Reibe die Orangenschale dünn abhobeln und anschließend den Saft auspressen. Beides zur Teigmasse dazugeben und gut unterrühren.

Eine runde Backform (12 cm Durchmesser) einfetten und den Teig hineingeben. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen, bis der Kuchen schön goldbraun auf der Oberfläche ist und nicht mehr am Holzspieß klebt.

Während der Kuchen im Backofen ist, wird der Sirup gekocht. Dafür den Zucker mit Wasser, Ouzo und dem Saft von 2 Zitronen in einen Kochtopf geben und unter Rühren auflösen und aufkochen.

Den fertigen Kuchen mit dem Sirup tränken.

Honig in einem kleinen Topf erhitzen. Feigen vierteln, mit dem erhitzten Honig beträufeln und etwas Ras el Hanout über die Feigen streuen.

Wassermelone in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Zuerst mit einem ca. 3 cm und dann nochmal mit einem 2 cm Durchmesser runden Ausstecher ausstechen.

Frischkäse mit Zitrone und Abrieb der Zitrone verrühren und in das Innere des Wassermelonen Zylinders füllen. Mit Minze dekorieren.

Bildrechte: Wiese Genuss