Grill den Profi

Armenische Krebse mit Wosp (Linsen-Reis) (Arthur Abraham)

Zutaten

für Personen
Pfeffer
Salz grob
Krebse:
Krebse:
Dillstängel getrocknet 1Handvoll
Salz 2EL
Pfefferkörner 2EL
Lorbeerblätter 20Stk.
Wosp:
Wosp:
Gemüsezwiebel 0.5Stk.
Pflanzenöl 6EL
Linsen rot 4EL
Reis 4EL
Aprikosen getrocknet 10Stk.
Petersilienzweige 4Stk.
Korianderzweige 4Stk.
Gemüsebrühe 100ml
Außerdem:
Außerdem:
Zucchini 2Stk.
Schmand 3EL

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit keine Angabe Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1527 kJ (365 kcal)
Eiweiß 5,6 g
Kohlenhydrate 22,5 g
Fett 28,3 g
Wem gelingt die armenische Speise besser?

Zubereitung

Krebse:

Krebse in heißem Wasser mit Dillstängeln, Lorbeerblättern, Salz und Pfefferkörnern garen.

Wosp:

Eine halbe Gemüsezwiebel in Würfel schneiden und mit reichlich Öl in einem hohen Topf anschwitzen. Linsen und Reis dazu geben, kurz anschwitzen und mit Gemüsebrühe aufgießen.

Aprikosen klein geschnitten dazu geben und alles bissfest garen. Zum Schluss Koriander und Petersilie hacken und unterheben. Mit Pfeffer und grobem Salz final abschmecken.

Zucchini in Scheiben schneiden und von einer Seite in der Pfanne langsam schmoren, etwas salzen und pfeffern.

Anrichten:

Zwei Drittel der Krebse vorsichtig ausbrechen, so dass die Krebsschwänze heil bleiben. Reis-Linsen-Gemüse zuunterst auf den Tellern anhäufen, die Krebsschwänze oben auf, darauf die Zucchini. Einen Löffel Schmand an die Seite klecksen und einen Krebs samt Panzer dazu legen.