Grill den Profi

Ceviche von Wolfsbarsch mit Roter Beete und Apfel (Blick in Alis Topf)

Zutaten

für Personen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Puderzucker
Olivenöl
Wolfsbarsch Filet 2Stk.
Bio-Limetten 2Stk.
Zwiebel rot 1Stk.
Chili rot 0.5Stk.
Korianderzweig 2Stk.
Avocado 1Stk.
Forellenkaviar 4EL
Rote Bete gekocht 1Stück
Apfelessig 1EL

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 20 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 423 kJ (101 kcal)
Eiweiß 11,3 g
Kohlenhydrate 1,5 g
Fett 5,2 g
Rezept: Ceviche von Wolfsbarsch mit Roter Beete und Apfel (Blick in Alis Topf)

Zubereitung

Den Wolfsbarsch eventuell noch filetieren. Tiefe Teller salzen. Den Fisch dünn diagonal aufschneiden und in die Teller auffächern. Eine Limette über den Fisch raspeln.

Die Limetten auspressen und mit der gleichen Menge Olivenöl mit Hilfe des Zauberstabs aufmixen. Mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Die rote Zwiebel schälen. Längs halbieren und sehr fein aufschneiden. Die Chili ebenfalls sehr fein aufschneiden und beides über den Fisch verteilen.

Koriander waschen und zupfen und auf jeden Teller ein paar Blätter verteilen.

Apfelessig, Puderzucker und vier Löffel Olivenöl vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Avocado halbieren, vom Kern trennen und eine Hälfte in dünne Scheiben schneiden. Ebenfalls gleichmäßig auf dem Teller verteilen. Nochmals etwa mit der Marinade beträufeln und 2 EL Forellenkaviar darüber verteilen.

Die Rote Bete würfeln, einen halben Apfel vom Kerngehäuse weg würfeln, die zweite Avocadohälfte auch würfeln und dazu geben. Mit der Vinaigrette abschmecken. Die andere Apfelhälfte sehr fein hobeln. In Schälchen zuunterst den Rote-Beete-Salat anrichten, mit ein paar Apfelscheiben hübsch bedecken. Mit etwas Olivenöl beträufeln und dem restlichen Forellenkaviar toppen. Beides gemeinsam servieren.