Grill den Profi

Aprikosen-Fleisch-Spieß "Sosaties" mit gefüllten Jalapeño Poppers (Otlile Mabuse)

Zutaten

für Personen
Spieße 3Stk.
Jalapeño 4Stk.
Bacon 8Scheibe
Frischkäse 300gr.
geräuchertes Paprikapulver 1Prise
Salz
Lammrücken 1Stk.
Hühnerbrust 1Stk.
Speck 100gr.
Aprikosen getrocknet 8Stk.
Aprikosenmarmelade 2EL
Zwiebeln rot 2Stk.
Kreuzkümmel 1TL
Koriandersamen 1TL
Aprikosenmarmelade 1EL
Paprika scharf 1TL
Saure Sahne 100gr.
Sambal Oelek 1TL
Limette 0.5Stk.
Salz
Pfeffer

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 20 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 2301 kJ (550 kcal)
Eiweiß 9,2 g
Kohlenhydrate 4,4 g
Fett 56,0 g
Rezept: Aprikosen-Fleisch-Spieß "Sosaties" mit gefüllten Jalapeño Poppers (Otlile Mabuse)

Zubereitung

Die Jalapeños halbieren und von den Kernen befreien. Frischkäse mit geräuchertem Paprikapulver und Salz aufschlagen und in die Jalapeños füllen. Wieder jeweils zwei Hälften zusammenfügen und mit Bacon umwickeln. In der Pfanne knusprig braten.

Fleisch in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und einzelne Häute lösen.

Marinade anrühren aus Aprikosenmarmelade, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Koriander.

Auf die Spieße wie folgt stecken: Lamm / Aprikose / Zwiebel / Hühnchen / Zwiebel / Speck / Zwiebel / Hühnchen / Zwiebel / Aprikose / Lamm.

Auf dem Grill, bzw. in der Grill-Pfanne von allen Seiten anbraten.

Saure Sahne mit Marmelade, Saure Sahne, Paprika, Sambal Oelek Pfeffer und Salz zu einer Sauce rühren, Saft einer halben Limette auspressen, dazugeben und abschmecken.

Auf einem länglichen Teller einen Löffel Dipp längs verstreichen, darauf den Spieß legen, daneben die Jalapeños. Etwas Limettenabrieb zur Deko drüber raspeln.