MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Wie bekommt der Kuchenteig seine Farbe?

Das perfekte Dinner in Würzburg: Freitags-Kandidatin Sabrina tischt ihren Gästen einen grünen Kuchen auf

Was hat es mit dem grünen Kuchen auf sich?
Was hat es mit dem grünen Kuchen auf sich? Sabrina hat voll die Tricks drauf 01:54

Großes Raten beim "Perfekten Dinner"

Hobbyköchin Sabrina will am Freitag alle Gäste noch mal umhauen. Als Dessert hat die frischgebackene Mama einen grünen Kuchen mit Sanddorneis geplant. Die Farbe des Kuchenteigs bringt die anderen Kandidaten jedoch zum Grübeln. Wie wird die Fachlehrerin ihren Kuchenteig wohl einfärben? 

Gast Tobias erlaubt sich einen Spaß und vermutet, dass Sabrina die Farbe ihres Teiges mit einer Hanfpflanze hinbekommt. „Wieso ist mir das nicht eingefallen“, spaßt der 32-Jährige. Benjamin hingegen vermutet, dass der Kuchen mithilfe des Grüntees Matcha eingefärbt wird. Da befinden sich alle Gäste auf dem Holzpfad. Sabrinas Kuchenkreation hat seine Farbe der Pistazie zu verdanken. 

„Das ist jetzt nicht ganz so wie geplant“

Als Topping für den grünen Kuchen schmilzt die Freitags-Kandidatin Zartbitterschokolade. Diese wird zusammen mit Kokosfett bei ständigem Rühren erhitzt. Die Mischung der beiden Zutaten hat sie bislang noch nicht vorgenommen. „Ich bin selber gespannt, ob es klappt“. 

Anschließend schneidet die 35-Jährige den Kuchen in kleine Stücke. Ist sie mit der Farbe zufrieden? „Noch ist es tatsächlich zu wenig Grün, aber wenn man von der Seite guckt, dann ist es absolut perfekt“. Die flüssige Kuvertüre wird auf die zurechtgeschnittenen Stücke des Pistazienkuchen geträufelt. Die Gastgeberin ist unzufrieden. Die Schokolade verläuft ihr nicht gleichmäßig genug über die kleinen Küchlein. Wird der grüne Küche mit dem Sanddorneis die Gäste geschmacklich trotzdem überzeugen?

Die Antwort darauf gibt es in voller Länge auf TVNOW.

Die ersten Punkte von Karlsruhe

Kevin sichtlich geschafft

Die ersten Punkte von Karlsruhe