Demnächst wieder im Programm

Die Höhle der Löwen 2018: "Smartsleep" ist der höchste Deal der bisherigen "Löwen"-Geschichte

Dieser Pitch setzt neue Maßstäbe

Gründer Dr. Markus Dworak stellt in "Die Höhle der Löwen" sein Produkt "Smartsleep" vor. Damit verspricht der 37-Jährige pure Erholung: Die natürlichen Erholungsprozesse während des Schlafs werden durch das Präparat beschleunigt und optimiert. Die "Löwen" sind von dem Pitch so überzeugt, dass sie erstmal unter sich beraten: Heraus kommen drei Angebote, alle fünf Investoren wollen einsteigen.

14 Jahre Entwicklungsarbeit für "Smartsleep"

Ein Drittel ihrer Lebenszeit verbringen die Menschen durchschnittlich mit Schlafen. Mit seiner Erfindung möchte Dr. Markus Dworak einen Beitrag zu einem besseren Schlaf leisten. Der Harvard-Absolvent und Schlafforscher tüftelte 14 Jahre an der Formel für eine Nährstoffkombination, die die natürlichen Erholungsprozesse während des Schlafs beschleunigt und optimiert. Das Ergebnis ist "Smartsleep”: Eine Kombination aus Vitaminen, Mineralstoffen, Aminosäuren und Kreatin. Im Gegensatz zu anderen Mitteln, die beim Einschlafen helfen sollen, will "Smartsleep” die Regeneration im Tiefschlaf verbessern. Gegen eine Investition in Höhe von 250.000 Euro bietet der Gründer zehn Prozent Firmenanteile.

Das gab es noch nie: Die "Löwen beraten sich alleine

Mit seinem Pitch hat Gründer Dr. Markus Dworak ins Schwarze getroffen: Die "Löwen" sind so begeistert von "Smartsleep", dass sie sich erstmal untereinander beraten wollen. Markus muss die "Löwe" verlassen. Als er zurückgerufen wird, liegen drei Angebote auf dem Tisch: Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel bieten zusammen 1,5 Millionen Euro gegen 33,3 Prozent Firmenanteile. Dagmar Wöhrl und Dr. Georg Kofler steigen mit 300.000 Euro gegen 20 Prozent Anteile ein, zeigen sich aber bereit, mit Working Capital aufzustocken. Auch Frank Thelen ist interessiert und bietet 300.000 Euro Cash plus weiterer Punkte wie Server, Social Media-Budget etc. Dafür möchte der "Löwe" 20 Prozent Anteile an "Smartsleep".

Nach einer telefonischen Beratung hat sich Gründer Dr. Markus Dworak entschieden: Der Deal geht an Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel. Damit ist der bisher höchste Deal in der Geschichte von "Die Höhle der Löwen" besiegelt.