Demnächst wieder im Programm

Ewige Helden

Ewige Helden 2018: Philipp Boy schnappt sich den zweiten Wochensieg

Philipp Boy holt sich den zweiten Wochensieg
Philipp Boy holt sich den zweiten Wochensieg Damit baut der Kunstturner die Führung aus 01:17

Der Kunstturner freut sich über die zweite Medaille

Nachdem Philipp Boy in der ersten Woche bei den "Ewigen Helden" an die Spitze der Tabelle gestürmt ist, will er nun unbedingt seine Führung verteidigen. Pascal Hens, Magdalena Brzeska, Moritz Fürste, Hilde Gerg, Celia Šašić, Jennifer Oeser und Sascha Klein wollen das natürlich verhindern. In drei spannenden und knallharten Wettkämpfen gehen alle Athleten dafür über ihre Grenzen hinaus.

Dieses Domino-Spiel geht richtig an die Nerven

Die acht "Ewigen Helden" müssen zum Start der zweiten Wettkampfwoche im Teamwettkampf "Domino" ran. Dabei müssen sie in Zweierteams Dominosteine auf einem wackeligen Brett platzieren. Klingt erst einmal nicht so schwer, aber leider müssen die Athleten dafür durch eine Holzkonstruktion steigen. Wenn sie die berühren, fällt alles um.

Spielleiter Markus Wasmeier lost die Teams aus und dann geht es auch schon los. 90 Minuten haben alle drei Teams nun Zeit. Philipp Boy und Pascal Hens landen in einem Team. Sie wollen es ruhig angehen und nur nichts umwerfen. Das geht leider schief. Dann geben sie aber doch Gas und holen sich den Sieg.

Die Nerven der Athleten werden hart strapaziert
Die Nerven der Athleten werden hart strapaziert "Domino" für Fortgeschrittene bei "Ewige Helden" 09:05

Jennifer Oeser übertrifft alle mit ihrer Kraftleistung

Im zweiten Wettkampf müssen die "Ewigen Helden" pure Kraft beweisen. Sie müssen ihr eigenes Körpergewicht in Form von Sandsäcken so weit wie möglich tragen. Es geht immer zwischen zwei Linien hin und her.

Tabellenführer Philipp Boy legt vor und beeindruckt alle mit einer Wahnsinnleistung. Ganze 38 Bahnen schafft der Kunstturner. Die meisten anderen Sportler kommen nicht einmal annähernd an die Strecke heran. Aber dann kommt Jennifer Oeser. In einer unglaublichen Kraftleistung holt sie alles aus sich heraus und läuft 40 Bahnen. Damit sichert sie sich den Sieg in diesem Wettkampf.

Die "Ewigen Helden" zweigen, wer ein "Kraftpaket" ist
Die "Ewigen Helden" zweigen, wer ein "Kraftpaket" ist Sie haben schwere Päckchen zu tragen 09:46

In ihrem Heimspiel wird Jennifer Oeser nur Vierte

Zum Abschluss der zweiten Wettkampfwoche bei den "Ewigen Helden" steht das Heimspiel von Jennifer Oeser auf dem Plan. Dabei müssen die Athleten auf ein Startsignal hin einen Hürdenlauf am Strand absolvieren. Wer in der jeweiligen Runde als letzter ankommt, ist raus.

Jennifer Oeser kommt in der Mitte des Wettkampfes leider ins Straucheln und scheidet damit aus. Den Sieg holt sich am Ende der erneut bärenstarke Philipp Boy.

Im Heimspiel von Jennifer Oeser wird es richtig eng
Im Heimspiel von Jennifer Oeser wird es richtig eng Am Strand geht es über hohe Hürden 09:57

Mit den zwei Siegen und einem zweiten Platz in den Wettkämpfen in der zweiten Woche kann sich der Kunstturner auch die zweite Medaille für den Wochensieg sichern und die Führung in der Gesamttabelle ausbauen.

Die ganzen Folgen von "Ewige Helden" 2018 gibt es bei TV NOW zu sehen. 

Sascha Klein ist der "Beste der Besten" 2018

Sieg in einem spannenden Finale gegen Philipp

Sascha Klein ist der "Beste der Besten" 2018