Ewige Helden – Die Winterspiele: Philipp Boy sichert sich den zweiten Wochensieg und damit das Finalticket

Philipp Boy holt auch den zweiten Wochensieg
Philipp Boy holt auch den zweiten Wochensieg Damit ist auch das 1. Finalticket klar 01:19

Kunstturner Philipp Boy untermauert seine Titelambitionen

Philipp Boy macht in der zweiten Woche da weiter, wo er in der ersten Woche aufgehört hat. Er holt sich auch die zweite Medaille für den Wochensieg nach drei richtig harten Wettkämpfen im Eis von Lappland bei "Ewige Helden – Die Winterspiele".

Mit purem Willen geht es die Eiswand hinauf

Den ersten Wettkampf der Woche holt sich Philipp Boy an der eisigen Wand. Bei "In eisiger Höhe" geht es darum, so schnell wie möglich so hoch wie möglich zu klettern. Und das mit Eispickeln und Steigeisen bewaffnet. Philipp Boy kommt bis ganz nach oben und das auch noch als schnellster. Knapp dahinter kommen Hilde Gerg und Pascal Hens an. Vor allem für Pascal sind die Punkte wertvoll, der damit seine Chance auf einen Finalplatz am Leben hält.

Weiter geht es bei dem Wettkampf "Hochhalten". Hier geht es darum, einen Eisblock mit dem Fuß auf einem Balken zu balancieren. Auch hier kann sich Philipp Boy durchsetzen. Dahinter geht es bunt durcheinander. Hier liegen Jennifer Oeser und Magdalena Brzeska auf den Plätzen Zwei und Drei.

Hilde Gerg: "Hat der schon wieder gewonnen"

Auch im dritten Wettkampf ist Philipp Boy wieder mit vorne dabei. Bei "Farbensammler" muss er sich aber dem starken Pascal Hens geschlagen geben. Auf dem dritten Platz holt sich Sascha Klein ganz wichtige Punkte in der Gesamtwertung. Nach den zwei Wettkampfwochen führt Philipp Boy damit die Tabelle ganz klar an. Er liegt mit 44 Zählern vorn. Dahinter wird es dann aber richtig eng. Pascal Hens hat 28 Punkte, Sascha Klein und Evi Sachenbacher Stehle haben jeweils 27 und Jennifer Oeser hat 26.

Hilde Gerg überreicht nach den drei Wettkämpfen die Medaille und bringt es auf den Punkt: "Hat der schon wieder gewonnen. Im Winter wie im Sommer – nicht zu schlagen".

Der Kampf um die zwei verbleibenden Plätze im großen Finale bleibt aber mehr als spannend. Dafür werden alle noch einmal richtig Gas geben in der dritten Woche.

Die kompletten Folgen "Ewige Helden – Die Winterspiele" gibt es bei TV NOW zu sehen.

Sven Hannawald ist der "Beste der Besten"

Da ist das Ding!

Sven Hannawald ist der "Beste der Besten"