Die Höhle der Löwen

Für dieses Produkt lässt der Formel-1-Weltmeister die Hose runter

Voller Körpereinsatz in der "Höhle der Löwen": Nico Rosberg: "Wisst ihr was? Ich ziehe mich jetzt auch mal aus"

Da bleibt Georg Kofler, Dagmar Wöhrl und Ralf Dümmel doch glatt die Spucke weg. Mitten im Pitch um die Unterhose „Silverton“*, die den Intimbereich vor Strahlungen schützen soll, kommt Investor Nico Rosberg eine brillante und sehr unkonventionelle Idee: „Wisst ihr was? Ich ziehe mich jetzt auch mal aus“, kündigt er plötzlich an. „Macht ja Sinn, ne?“, schiebt er noch hinterher, als er die verdutzten Gesichter seiner Kollegen sieht. Ja, er macht es. Und leisten kann sich das der ehemalige Formel-1-Weltmeister auch. Das findet auch Unternehmerin Dagmar Wöhrl, nachdem sie ihre Sprache wiedergefunden hat. Wir haben das Ganze hier exklusiv im Video!

"Silverton" - moderne Raumfahrtechnik im Intimbereich

Eine Unterhose, die mittels modernster Raumfahrtechnik den Intimbereich vor gesundheitsschädlichen Strahlungen schützen soll. Es ist ein ganz spezieller Pitch, den die Gründer Richard Getz (28) und Constantin Ricken (23) den Investoren da mitgebracht haben. Und spezielle Produkte erfordern eben spezielle Maßnahmen. Gewissenhaft wie Nico Rosberg nun mal ist, möchte er die viel versprechenden Boxershorts gleich mal am eigenen Leibe ausprobieren. Denn laut Getz und Ricken sollen nicht nur 99,9 Prozent der elektromagnetischen Strahlung abgehalten werden. Ihr Tragekomfort soll auch Spitzensportlern Höchstleistungen bringen, wie die Gründer in unserem zweiten Video verraten.

Wird "Silverton" den Formel-1-Weltmeister überzeugen?

Wie begeistert Nils Rosberg am Ende von der außergewöhnlichen Unterhose ist und ob das Produkt auch andere Investoren begeistern kann, zeigen wir am Montag, 11. April um 20:15 Uhr bei VOX und parallel zur TV-Ausstrahlung natürlich auch online im Livestream auf RTL+.

"Die Höhle der Löwen" bei VOX oder auf RTL+ schauen

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.