Sing meinen Song 2020: Max Giesingers Karriereweg hatte viele Tiefen - doch jetzt schwebt er auf einer Erfolgswelle

Max Giesinger betete schon als 10-Jähriger für seinen Erfolg
Max Giesinger betete schon als 10-Jähriger für seinen Erfolg „Lass mich ein erfolgreicher Musiker werden!“ 03:00

Mobbing, Absagen und Castingshow-Stempel

„Lass mich ein erfolgreicher Musiker werden, ein guter Gitarrist und 'ne Freundin bekommen.“ Genau dafür hat „Sing meinen Song“-Star Max Giesinger schon mit zehn Jahren jeden Abend im Bett gebetet. „Natürlich sehen die meisten Menschen oft nur den Durchbruch und alles ist so schön. Aber ich glaube, der lange, steinige Weg, der dahinter liegt, den hatte Max auch zu gehen“, stellt MoTrip fest. Denn der Singer-Songwriter erzählt beim Tauschkonzert von mehreren Absagen einer Musikhochschule, dass er auf Hunderten von Hochzeiten und Wohnzimmerkonzerten spielte und selbst der vierte Platz bei „The Voice of Germany“ 2011 nicht den gewünschten, anhaltenden Erfolg brachte - im Gegenteil. Doch Max Giesinger hat durchgehalten und voller Leidenschaft für seinen Traum gekämpft. Wie er heute an seinen Werdegang zurückdenkt und wie beeindruckt seine „Sing meinen Song“-Kollegen von Max' Durchhaltevermögen sind, zeigen wir im Video.

Mit Max Giesingers Songs wird das Tauschkonzert eröffnet

Am ersten Abend der siebten Staffel von „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert“ dreht sich alles um die Songs von Max Giesinger. Dabei wird gefeiert, gelacht und auch geweint. Rapper MoTrip sorgt für eine der großen Überraschungen des Abends. Mit seiner Version von „80 Millionen“ rührt er Max und die anderen Künstler zu Tränen.

Und natürlich plaudert auch Max selbst fleißig aus dem Nähkästchen. Seine Liebe zum Gitarrespielen begann doch tatsächlich mit einem altbekannten Kinderlied. Und einen seiner größten Hits widmete Max Giesinger seiner Mama.

„Die Max Giesinger Story“ bei VOX und auf TVNOW

Im Anschluss an die allererste neue Folge von „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert“ zeigt VOX am Dienstag, den 5. März, um 22:20 Uhr „Die Max Giesinger Story“. Im Anschluss daran ist die Doku jederzeit abrufbar auf TVNOW.

Den ersten Tauschkonzert-Abend können sich Premium-Kunden schon vorab in voller Länge auf TVNOW anschauen.