DI 20:15

Location, Gastgeber, Künstler & Co.

Corona, Location & Co.: Das ist alles neu bei „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“

Das ist alles neu bei "Sing meinen Song" 2021
Das ist alles neu bei "Sing meinen Song" 2021 Tauschkonzert steht in den Startlöchern 06:01

Musikalisches Tauschfieber an der Ostsee

Endlich werden wieder Songs getauscht! Am 20. April startet bei VOX die achte Staffel von „Sing meinen Song“ (auf TVNOW bereits ab dem 13. April verfügbar). Neben einem neuen Gastgeber, neuen Stars und einer neuen Location gibt es viele weitere Neuerungen beim Tauschkonzert. Welche das sind und worauf wir uns ganz besonders freuen dürfen, zeigen wir im Video.

DJ BoBo macht bei „Sing meinen Song“ den Anfang

Kühle Ostseebrise statt südafrikanischer Sonne: Am schönen Weissenhäuser Strand nimmt „Sing meinen Song“-Gastgeber Johannes Oerding die Künstler DJ BoBo, Joris, Nura, „Mighty Oaks“-Frontmann Ian Hooper, Stefanie Heinzmann und Gentleman in Empfang. Dort stürzen sie sich Hals über Kopf in DAS musikalische Abenteuer ihres Lebens. Los geht’s mit den Mega-Hits von Show-Ikone DJ BoBo. Einen Überblick über alle „Sing meinen Song“-Tauschabende gibt’s hier.

Tägliche Coronatests für das gesamte „Sing meinen Song“-Team

Zum allerersten Mal findet das Tauschkonzert aufgrund der Corona-Pandemie in Deutschland statt – und zwar unter strengen Sicherheits- und Hygienevorkehrungen. Alle Mitwirkenden wurden täglich auf das Coronavirus getestet.

„Die Story“ im Anschluss an jedes Tauschkonzert

Ab dem 20. April gibt VOX mit der Doku-Reihe „Die Story“ direkt im Anschluss an „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ einen Einblick in das Leben des jeweiligen Künstlers. Dafür ist Moderatorin Laura Dahm backstage unterwegs und entlockt den „Sing meinen Song“-Stars so manche private Anekdote.

„Sing meinen Song“ auf TVNOW streamen

Bevor die neue Staffel von „Sing meinen Song“ am 20. April bei VOX startet, gibt’s für alle Tauschkonzert-Fans schon vorher Grund zum Feiern: Auf TVNOW steht die neueste Folge von „Sing meinen Song“ nämlich immer bereits eine Woche vor TV-Ausstrahlung zum Streamen bereit.