Von der Newcomerin zum Rap-Star

Sing meinen Song 2021: So tickt Nura - alle Infos zur Rapperin im Porträt

Nura ist als erste Rapperin beim Tauschkonzert am Start
Nura ist als erste Rapperin beim Tauschkonzert am Start "Sing meinen Song" 2021 01:43

Rapperin und Sängerin Nura tauscht ihre Songs

Auch 2021 werden wieder Songs getauscht. Gastgeber Johannes Oerding lädt namhafte Künstler ein, um mit ihnen für ein unvergessliches Musikabenteuer zu sorgen. In der achten Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ ist mit Nura erstmals auch eine Rapperin dabei. Warum sich die Zuschauer beim Tauschkonzert auf ganz große Gefühle einstellen sollten und woher wir die Künstlerin eigentlich kennen, zeigen wir im Video.

Das sind die Tauschsongs von Nura

„Freedom“ (am Abend von DJ BoBo)

„Bis ans Ende der Welt“ (am Abend von Joris)

„Call Me A Friend“ (am Abend von Ian Hooper)

„My Man Is A Mean Man“ (am Abend von Stefanie Heinzmann)

„Intoxication“ (am Abend von Gentleman)

„Zieh dich aus“ (am Abend von Johannes Oerding)

„Auf der Suche“ (Duett mit Ian Hooper)

„On Fleek“ (Duett mit DJ BoBo)

„Vom Asylheim in die Charts“

Nura Habib Omer wird am 24. Dezember 1988 Kuwait-Stadt geboren. Von dort aus kommt sie als Dreijährige gemeinsam mit ihrer Mutter und ihren drei Geschwistern als Geflüchtete nach Deutschland. Zunächst leben sie in Oberhausen und Wuppertal. Mit 18 zieht Nura dann nach Berlin und beginnt dort ihre steile Musikkarriere. 

2014 gründet sie zusammen mit der Rapperin Juju das Duo „SXTN“. Gemeinsam feiern sie rasend schnell erste Charterfolge. Ihre Single „Von Party zu Party“ erhält die Goldene Schallplatte. 2018 gewinnt „SXTN“ außerdem den „Live Entertainment Award“ für die beste Club-Tour 2017. Noch im selben Jahr gibt das gefeierte Rap-Duo allerdings seine Trennung bekannt.

Rap und Gesang: Nura beeindruckt mit ihrer Solokarriere

Nach dem Aus von „SXTN“ startet Nura so richtig als Solokünstlerin durch. 2018 wird sie mit der „1LIVE Krone“ als „Beste Künstlerin“ geehrt. 2019 veröffentlicht sie schließlich ihr erstes Soloalbum: „Habibi“. Damit schafft sie es bis auf Platz 14 der deutschen Charts und beweist allen, dass sie nicht nur als Rapperin wahnsinnig talentiert ist, sondern auch singen kann. 2020 folgt Nuras Autobiografie „Weißt du, was ich meine? Vom Asylheim in die Charts“ – und jetzt auch die Einladung von Gastgeber Johannes Oerding zu „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“.

Diese Stars sind auch beim Tauschkonzert dabei

In der achten Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ wird Nura gemeinsam mit ihren Musikkollegen Ian Hooper, Joris, Stefanie Heinzmann, Gentleman und DJ BoBo die Songs der anderen Teilnehmer neu interpretieren.

„Sing meinen Song“ auf TVNOW streamen

Wer sich die Wartezeit bis zum Start der neuen Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ versüßen möchte: Auf TVNOW gibt es alte Folgen des Tauschkonzerts zum nachträglichen Abruf.