Das perfekte Dinner

Das Schlemmen der Lämmer fällt für Imke dann wohl aus

Tierkinder essen? Das muss nicht sein, findet Imke

"Ich würde mir nie im Leben Lamm bestellen"
"Ich würde mir nie im Leben Lamm bestellen" Imke hat Prinzipien 00:46

Montags-Köchin Imke zuckt, als sie Shads Menükarte am Donnerstag erblickt. Da steht ja Lamm drauf! Das ist doch gemein, die „böckeln“ auf der Wiese doch so süß. So was kann man doch nicht essen? Wie Imke am Dinner-Abend auf das Lamm-Gericht reagiert, ist hier im Video zu sehen.

Das alte Vegetarier-Nichtvegetarier-Rein-Raus-Spiel beim "Perfekten Dinner"

Am Abend selbst mundet es dann doch ganz gut
Am Abend selbst mundet es dann doch ganz gut © VOX

Kinder essen ist ja auch wirklich nicht nett. Was gab das für ein Geschrei im Animationsfilm „Sausage Party“, als die quicklebendigen Lebensmittel herausfinden, dass die barbarischen Menschen Babymöhrchen lebend verspeisen. Lamm und Kalb sind deshalb auch für viele Nichtvegetarier ein absolutes Tabu. Wenn da dieser gute Geschmack nicht wäre. Imke hat sich nämlich vorgenommen, trotz ihrer spontanen Aversion Gastgeber Shads pakistanisches „Mutton-Chana-Curry mit Reis“ zu probieren. Und da gehört Lamm nun einmal dazu. Shad ahnt ja gar nicht, wie knapp er dem typischen Dinner-Desaster entronnen ist, wenn der Gastgeber die vegetarischen Extrawünsche der Gäste ignoriert.

Imke muss zugeben: Es schmeckt!

Imke preist den Gastgeber für das kulinarische Erlebnis und Shad (54) weiß, woran es liegt. So ein alter Bock schmeckt eben nicht. Je älter, desto ungenießbarer.

Alle weiteren Vorkommnisse bei Shads Dinner sind jederzeit auf RTL+ zu sehen. (awe)

Hannah klampft ihren Gästen einen

Westernfeeling beim Dinner

Hannah klampft ihren Gästen einen