MO - FR 19:00

Seeteufelroulade auf Blattsalaten und Pistaziendressing

Zutaten

für Personen
Seeteufelfilets a 150 g 5Stk.
Tomaten getrocknet 1Hand
Basilikum 1Bund
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Bacon oder Parmaschinken
Pistazienöl 4EL
weißer Pfeffer
Saft einer Zitrone
Orangensenfsoße 2EL
grob gehackte Pistazien 100g

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad schwer
Zubereitungszeit keine Angabe Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 2992 kJ (715 kcal)
Eiweiß 0,6 g
Kohlenhydrate 1,0 g
Fett 80,2 g
Rezept: Seeteufelroulade auf Blattsalaten und Pistaziendressing

Zubereitung

Die Seeteufelfilets nur ein wenig salzen, da der Schinken bereits Salz abgibt. Anschließend etwas pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Bacon oder Schinken nebeneinander auf einem Stück Folie oder Papier auslegen und die großen Basilikumblätter darauf verteilen. Anschließend gehacktes Basilikum und gehackte Tomaten ebenfalls darauf verteilen. Filets auflegen und zusammenrollen. Die Seeteufelroulade im Backofen bei 180 ºC in einer gefetteten Auflaufform je nach Dicke der Rolle ca. 15 Minuten backen. Vor dem Anrichten vorsichtig in Scheiben schneiden. Für das Pistaziendressing das Pistazienöl, den Pfeffer, den Zitronensaft, die Orangensenfsoße und die gehackten Pistazien gut miteinander verrühren.