MO - FR 19:00

Gemüseessenz mit Einlage

Zutaten

für Personen
diverses Suppengemüse zum Kochen eines Gemüsefonds 2kg
Rinderhack 300kg
Eiweiße (zum Klären) 2
Schnittlauch 1Bund
Sesamkörner
etwas Olivenöl
Eier 2
Mehl 300gr.
Milch 100ml
Salz

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit keine Angabe Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 866 kJ (207 kcal)
Eiweiß 20,5 g
Kohlenhydrate 0,2 g
Fett 14,0 g
Rezept: Gemüseessenz mit Einlage

Zubereitung

Am Vortag aus Wasser, geputztem und gewürfeltem Suppengemüse und Gewürzen nach Geschmack einen Gemüsefond zubereiten. Diesen zur Weiterverarbeitung erhitzen und das Rinderhack zum Klären der Brühe hineingeben. Anschließend die Brühe durch ein Sieb abgießen. Um das überschüssige Fett oder auch unerwünschte Fettaugen zu entfernen, die Brühe zunächst erkalten lassen, dann erst die Eiweiße hineingeben, langsam erwärmen und danach das Ganze wieder durch ein Tuch gießen.

Für die Einlage den Schnittlauch fein schneiden und zusammen mit etwas Olivenöl pürieren. Parallel in einer großen Pfanne die Sesamkörner anrösten. Nun zu dem Schnittlauchpüree die Milch mischen sowie die Eier und das Mehl. Zum Schluss salzen und die gerösteten Sesamkörner unterrühren. Alles mit einem Quirl nochmals kräftig durchmischen. Jetzt aus dem Teig einen Crêpe in der Pfanne ausbacken, dabei erneut etwas salzen. Zum Servieren in Streifen schneiden, diese in Schalen geben und die Essenz darüber gießen.