MO - FR 19:00

Lachscarpaccio (mit Safransauce)

Zutaten

für Personen
Lachsfilet 200Gramm
Milch 200Milliliter
Weißwein trocken 50Milliliter
Sonnenblumenöl 70Milliliter
Zitrone 1Stück
Mehl
Safran gerieben
Salz und Pfeffer
Schnittlauch frisch
Petersilie
Butter
Pfeffer grün
Rucola 1Bund

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 150 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 849 kJ (203 kcal)
Eiweiß 8,7 g
Kohlenhydrate 1,9 g
Fett 17,3 g
Rezept: Lachscarpaccio (mit Safransauce)

Zubereitung

Zuerst eine Marinade aus 50 ml Sonnenblumenöl, geschnittenem Schnittlauch und etwas Petersilie zubereiten und nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Marinade mit Hilfe einer Plastiktüte in das frische Lachsfilet einziehen lassen.

Nach ca. zwei Stunden den Lachs in feine dünne Streifen schneiden. Nebenbei eine Mehlschwitze mit etwas Butter, Mehl und Milch zubereiten. Nach kurzem Aufkochen den Weißwein hinzugeben. Die Safranfäden in wenig warmem Wasser anrühren und dann zur Mehlschwitze hinzugeben. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken und leicht köcheln lassen.

Den geschnittenen Lachs auf einem Tablett herrichten und mit einer Soße aus 20 ml Öl, dem frisch gepressten Saft einer Zitrone, Salz und grünem Pfeffer beträufeln. Wenn vorhanden, den Lachs mit einigen Kräutern wie z.B. Rucola verzieren.