MO - FR 19:00

Krosser Kartoffelrösti mit Riesengarnelen dazu selbstgemachtes Apfel- und Pflaumenmus

Zutaten

für Personen
Für das Apfelmus
Für das Apfelmus
Äpfel 1kg
Gelierzucker 2:1 1Pk.
Zitronensaft
Für das Pflaumenmus
Für das Pflaumenmus
Pflaumen 1kg
Gelierzucker 2:1 1Pk.
Für die Kartoffelrösti
Für die Kartoffelrösti
Eier Freiland 2Stk.
Mehl 300g
Salz
Pfeffer
Sonnenblumenöl 500ml
Für die Riesengarnelen und den Bacon
Für die Riesengarnelen und den Bacon
Riesengarnelen 20Stk.
Salz
5-Gewürze-Pulver
Bacon-Scheiben 6Stk.
Rucola

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 30 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 887 kJ (212 kcal)
Eiweiß 1,3 g
Kohlenhydrate 12,0 g
Fett 17,9 g
Rezept: Krosser Kartoffelrösti mit Riesengarnelen dazu selbstgemachtes Apfel- und Pflaumenmus

Zubereitung

Apfelmus

Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Anschließend mit etwas Zitronensaft verrühren. Gelierzucker dazu geben und alles aufkochen lassen. Wenn die Masse kräftig sprudelt 4 Minuten köcheln lassen. Anschließend in Gläser abfüllen oder kalt stellen.

Pflaumenmus

Pflaumen entkernen und in kleine Stücke schneiden. Anschließend gemeinsam mit dem Gelierzucker in einen großen Topf geben. Wenn die Masse kräftig sprudelt 4 Minuten köcheln lassen. Anschließend in Gläser abfüllen oder kalt stellen.

Kartoffelrösti

Den Kartoffelrösti-Teig unmittelbar vor dem Braten zubereiten. Kartoffeln und Zwiebeln schälen. Beides per Hand oder mit einer Küchenmaschine in Streifen raspeln. Anschließend mit den Eiern in eine große Schale geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Oberfläche des Teigs mit Mehl bestäuben und mit den Händen durchkneten. Der Teig muss leicht klebrig sein – ggf. noch etwas Mehl nachgeben.

Das Sonnenblumenöl gemeinsam mit dem Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Aus dem Kartoffelteig kleine, flache Fladen formen und in die Pfanne geben. So lange braten bis die Unterseite braun ist - dann wenden. Wenn der Rösti von beiden Seiten braun gebacken ist aus der Pfanne nehmen und auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller abtropfen lassen. Ebenfalls noch einmal mit Küchenpapier abtupfen.

Riesengarnelen und Bacon

Bacon-Streifen in einer Pfanne kross braten und ebenfalls an die Seite stellen. In der gleichen Pfanne die Garnelen in etwas Butterschmalz mit Schale oder geschält braten. Mit reichlich Salz und einer guten Prise 5-Gewürze-Pulver würzen.

Anrichten

Zum Servieren eine kleine Handvoll gewaschenen und entstielten Rucola auf den Teller geben - Rösti oben drauflegen und Garnelen und Speck dazu geben. Anschließend noch Apfel- und Pflaumenmus dazu geben.