MO - FR 19:00

Lübecks Köstlichkeiten: Plettenpudding und Travemünder Luft

Zutaten

für Personen
Für den Lübecker Plettenpudding:
Für den Lübecker Plettenpudding:
Eier 5Stück
Zucker 40Gramm
Vanillezucker 1Päckchen
Sahne 250Milliliter
Milch 250Milliliter
Gelatine 3Blatt
Löffelbiskuits 2Stück
Marzipan 150Gramm
Kirschwasser
Himbeeren
Für die Travemünder Luft:
Für die Travemünder Luft:
Eier 4Stück
Zucker 100Gramm
Gelatine 5Blatt
Cassispüree 200Gramm
Himbeerbonbons gemahlen 15Stück

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 57 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 937 kJ (224 kcal)
Eiweiß 8,1 g
Kohlenhydrate 28,7 g
Fett 3,8 g
Rezept: Lübecks Köstlichkeiten: Plettenpudding und Travemünder Luft

Zubereitung

Plettenpudding

Das Marzipan mit 2 Eigelben vermengen, kleine Kugeln formen, diese plattdrücken und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft für 12 Minuten backen. Danach den Backofen auf 120 Grad Umluft vorheizen und auf einer Backmatte kleine Kreise mit dem gemahlenen Himbeerbonbonpulver geben. Nach 8 Minuten aus dem Backofen nehmen und abkühlen.

Die Löffelbiskuite in kleine Stücke schneiden und in Dessertschälchen legen. In einem Topf eine Espressotasse mit Wasser und einem Esslöffel Zucker zum Kochen bringen und eine Espressotasse mit Kirschwasser dazugeben. Die Biskuite damit tränken. Drei Blatt Gelatine im kalten Wasser einweichen. In einem Topf drei Eigelbe, Zucker und Vanillezucker mit der Milch verrühren und unter ständigem Rühren bis 80 Grad erhitzen. Dann die mit Hand ausgedrückte Gelatine dazugeben und mit einem Schneebesen schnell verrühren.

Die Masse nun kalt werden lassen und dann die geschlagene Sahne unterheben. Die Himbeeren (4 Stück pro Schälchen) auf die Biskuits legen. Dann die Masse darauf verteilen. Mit den Marzipanmakronen und Himbeeren verzieren.

Travemünder Luft

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Eier trennen und die Eiklar mit dem Zucker zu Eischnee aufschlagen. In einem Topf die Eigelbe mit dem Cassipüree erwärmen und die ausgedrückte Gelatine hinzugeben und mit einem Schneebesen gut verrühren.

Dann den geschlagenen Eischnee unterheben und mit einem Messbecher in Förmchen füllen. Zum verzieren dann Himbeerkrokant Blättchen.