MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Oktopus dazu Couscous, Petersilienpesto, Kichererbsen und Tomatenconfit

Zutaten

für Personen
Oktopus
Oktopus
Oktopus 1kg
Zwiebel 2kl.
Tomate 1Stk.
Pfefferkörner 1TL
Orange 1kl.
Limette 1kl.
Zitrone 1kl.
Thymianzweige 2Stk.
Lorbeerblatt 2Stk.
Rotwein 400ml
Lauch 1Stk.
Stangensellerie 1Stk.
Tomatenconfit
Tomatenconfit
Cherrytomaten 18Stk.
Knoblauchzehe 1Stk.
Chili grün 0.5Stk.
Olivenöl 125ml
Cured Lemon Paste
Cured Lemon Paste
Eingelegte Zitrone 1Stk.
Paprika süß 1TL
Chili aus der Mühle 1TL
Kreuzkümmel 1TL
Petersilienpesto
Petersilienpesto
Petersilie 0.5Bd
Cured Lemon Paste 1TL
Knoblauchzehe 1Stk.
Zitronensaft frisch gepresst 3TL
Kreuzkümmel
Olivenöl 50ml
Rapsöl 50ml
Kichererbsen
Kichererbsen
Kichererbsen 200g
Sprudelwasser 0.5TL
Knoblauchzehe 1Stk.
Chili grün 0.5Stk.
Petersilie gehackt 1handvoll
Koriander fein gehackt 1handvoll
Zitronensaft frisch gepresst 1EL
Petersilienpesto 1TL
Couscous
Couscous
Couscous 200g
Petersilienpesto

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad schwer
Zubereitungszeit keine Angabe Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 285 kJ (68 kcal)
Eiweiß 0,2 g
Kohlenhydrate 2,4 g
Fett -
Rezept: Oktopus dazu Couscous, Petersilienpesto, Kichererbsen und Tomatenconfit

Zubereitung

Oktopus

Zwiebel grob hacken. Tomate, Orange, Limette und Zitrone achteln. Lauch und Stangensellerie in grobe Stücke schneiden.

Zutaten mit Lorbeerblättern, Thymianzweigen und dem Oktopus in eine feuerfeste Form geben. Mit Rotwein angießen. Form mit Alufolie abdecken und bei 150 Grad für 1,5 Stunden schmoren lassen. Temperatur auf 160 Grad anheben und nochmal 1,5 Stunden im Ofen garen.

Tomatenconfit

Ofen auf 140 Grad vorheizen, alle Zutaten in eine kleine Auflaufform geben und für 2-3 Stunden im Backofen garen.

Cured Lemon Paste

Zitronen mit Gewürzen in den Mixer geben und pürieren.

Langsam das Öl hinzugeben (maximal die Hälfte des übrig gebliebenen Öls hinzugeben).

Petersilienpesto

Alle Zutaten bis auf das Öl im Mixer zu einer glatte Paste pürieren. Nun langsam das Öl hinzugeben.

Kichererbsen

Knoblauchzehe, grüne Chili, Petersilie und Koriander fein hacken.

Alle Zutaten vermengen, mit Zitronensaft und Petersilienpesto abschmecken.

Couscous

Couscous nach Packungsanweisung zubereiten und anschließend mit dem restlichen Petersilienpesto vermischen.