MO - FR 19:00

Süße Pierogi auf Himbeerspiegel mit Vanilleparfait und Vorderwürzereduktion

Zutaten

für Personen
Vorderwürze 1l
Für die Pierogi:
Für die Pierogi:
Mehl 500g
Ei 1Stk.
Öl 1EL
Wasser lauwarm 230ml
Heidelbeeren 150g
Zucker
Für den Himbeerspiegel:
Für den Himbeerspiegel:
Himbeeren 150g
Zucker 2EL
Für das Vanilleparfait:
Für das Vanilleparfait:
Eigelb 4Stk.
Puderzucker 80g
Schlagsahne 0.5l
Vanilleschote 1Stk.
Cointreau 2cl

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 40 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 891 kJ (213 kcal)
Eiweiß 0,8 g
Kohlenhydrate 23,5 g
Fett 10,4 g
Rezept: Süße Pierogi auf Himbeerspiegel mit Vanilleparfait und Vorderwürzereduktion

Zubereitung

Die Vorderwürze über mehrere Stunden bis zu einem Sirup einkochen, sie sollte letztlich dieselbe Konsistenz haben wie eine Karamellsauce.

Aus dem Mehl, Ei, Öl, und dem Wasser einen glatten Teig kneten und dünn ausrollen. Mit einem Glas runde Formen ausstechen und die Füllung mittig darauf legen. Darauf achten, dass es nicht zu viel ist, da die Füllung beim Kochen sonst herausquillt und die Piroggen zerfallen. Pro Pieroge eine Prise Zucker über die Heidelbeeren streuen. Die Ränder leicht anfeuchten und gut zusammendrücken.

Die Pierogi in Salzwasser kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Danach noch ca. 2–3 Minuten kochen, und in einem Sieb abtropfen lassen. (Es wird nun noch Teig übrig sein, weniger herzustellen wird aber schwierig, da es keine halben Eier gibt. Der Teig lässt sich gut einfrieren und auch für herzhafte Pierogi verwenden).

Für den Himbeerspiegel den Zucker in einer Pfanne leicht karamellisieren lassen, die Himbeeren dazugeben und bei gelegentlichem Umrühren auf mittlerer Hitze warmhalten. Die Himbeeren nun in ein hohes Gefäß geben und mit dem Zauberstab pürieren.

Eigelb und Zucker über einem Wasserbad dickcremig aufschlagen (aufpassen, dass die Masse nicht durch zu große Hitze gerinnt). Vom Wasserbad nehmen und auf Eis kalt rühren. Das Vanillemark und den Cointreau unterrühren, abschließend die Sahne unterheben. Im Tiefkühler durchfrieren, vorm Servieren antauen lassen (ca. 10 Minuten, bei Zimmertemperatur).