MO - FR 19:00

Kürbis-Orangen-Ingwer-Suppe mit Zimtcroûtons

Zutaten

für Personen
Suppe:
Suppe:
Muskatkürbis 200g
Schalotten 1Bund
Kartoffeln 3Stk.
Paprikapulver 1TL
Tomatenmark 2EL
Curry 2TL
Kurkuma 2TL
Chili 1Stück
Zitronengras 1Bund
Nelken 2Stk.
Sternanis 1Stk.
Kardamom 2Stk.
Lemonblätter 3Stk.
Weißwein trocken 0.125
Ingwer frisch 20g
Bio-Orangen 2gr.
Olivenöl 2EL
Geflügelfond 500ml
Orangensaft frisch gepresst 200ml
Ghee 3EL
Natursalz
Orangenessig
Mango-Pulpe 2EL
Schlagsahne halbsteif 1EL
Streichsieb
Zum Garnieren:
Zum Garnieren:
Kernölpipetten
Maltrodextin mit Kernöl
tasmanischer Pfeffer
Zimtcroûtons
Weißer Garniturschaum:
Weißer Garniturschaum:
Milch 0.125l
Butter 0.125l
Mineralwasser 0.125l

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 40 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 761 kJ (182 kcal)
Eiweiß 2,6 g
Kohlenhydrate 5,1 g
Fett 17,0 g
Rezept: Kürbis-Orangen-Ingwer-Suppe mit Zimtcroûtons

Zubereitung

Schalotten schälen und ganz fein hacken. Ingwer schälen und reiben.

Orange heiß waschen und abtrocknen. Die Schale mit einem Schäler dünn abschälen und in feine Streifen schneiden. Dann aus der Orange das weiße Fleisch wegschneiden und feine Filets rausschneiden.

Schalotten und Ingwer in einer Pfanne mit Ghee anschwitzen und dann die Kürbiswürfel dazugeben und kurz mitdünsten.

Mit Brühe und Orangensaft aufgießen, die Gewürze in ein Gewürzesackerl geben und alles bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Die Suppe mit dem Zauberstab pürieren und durch ein Streichsieb streichen. Gut mit Salz und Pfeffer, Orangenessig, Mango Pulpe würzen und dann die Orangenfilets und Streifen beigeben und kurz ziehen lassen.

Vor dem Servieren die halbsteif geschlagene Sahne unterheben und nochmal mit dem Zauberstab aufschäumen.

Maltodextrin in den Thermomixer geben und dazu das Kernöl eingießen, bis es die schwarze Farbe annimmt. Die Suppe gleich im Glas servieren und mit dem Kernölstaub, Zimtcroutons, Kernölpipette und Blume verzieren.