MO - FR 19:00

Griechisches Menü

Zutaten

für Personen
Hähnchen Souvlaki
Hähnchen Souvlaki
Hähnchenkeule, ohne Haut und Knochen 6Stk.
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Zwiebel (fein gerieben) 1Stk.
Knoblauchzehe (fein gerieben) 1Stk.
Oregano
Chiliflocken
Lamm Souvlaki
Lamm Souvlaki
Lammfleisch 600g
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Rosmarin
Thymian
Spanakorizo (Spinat Risotto)
Spanakorizo (Spinat Risotto)
Petersilie 1Bund
Butter 20g
Lauchzwiebel (fein geschnitten) 1Stk.
Knoblauchzehe (fein geschnitten) 1Stk.
Crème double 125g
Hühnerbrühe 1l
Olivenöl 80ml
Zwiebel gewürfelt 1Stk.
Carnaroli-Reis 300g
Baby-Spinat 500g
Kefalograviera (oder Parmesan) 80g
Saft einer Zitrone
Salz
Pfeffer
Tirokafteri (scharfer Feta Dip)
Tirokafteri (scharfer Feta Dip)
Knoblauchzehe 0.5Stk.
Olivenöl 25g
Chili rot 0.5Stk.
Chiliflocken 0.5TL
Feta 200g
Joghurt, abgetropft 100g
Tzatziki
Tzatziki
Joghurt, abgetropft 150g
Salatgurke klein 1Stk.
Knoblauchzehe zerdrückt 0.5Stk.
Weißweinessig 1TL
Weißweinessig 1EL
Dill gehackt 1
Olivenöl 2EL
Salz
Pfeffer
Aubergine Saganaki
Aubergine Saganaki
Aubergine frisch 1Stk.
Tomate 3Stk.
Zucker 0.5TL
Knoblauchzehe 1Stk.
Schalotte 1Stk.
Petersilie 1
Chiliflocken 1TL
Olivenöl
Oliven 8Stk.
Fetakäse
Taramaosalata
Taramaosalata
Brot 150g
Zwiebel 0.5Stk.
Knoblauchzehe 1Stk.
Fischrogen 100g
Saft von 1 Zitrone
Olivenöl 50g
Pflanzenöl 100g
Pitabrot
Pitabrot
Hefe 2TL
Zucker 1TL
Milch 160ml
Wasser 80ml
Olivenöl 1EL
Mehl 320g
Salz 1TL
Thymian frisch gehackt 1TL
Grieß

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 180 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 749 kJ (179 kcal)
Eiweiß 6,6 g
Kohlenhydrate 15,1 g
Fett 10,2 g
Rezept: Griechisches Menü

Zubereitung

Hähnchen Souvlaki

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Olivenöl und Gewürzen einreiben. Das gewürzte Fleisch aufspießen und anschließend auf einen Grill legen bis die Fleischstücke durch sind.

Lamm Souvlaki

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Olivenöl und Gewürzen einreiben Das gewürzte Fleisch aufspießen und anschließend auf einen Grill legen bis die Fleischstücke durch sind.

Spanakorizo (Spinat Risotto)

Die Petersilie in Wasser kochen bis sie weich ist. Petersilie abtropfen lassen und mit der Hand das restliche Wasser auspressen.

In einem kleinen Topf Butter schmelzen. Lauchzwiebel und Knoblauch hinzugeben und auf niedriger Temperatur anbraten. Creme Double zugeben und zum Kochen bringen. Den Topf sofort vom Herd nehmen, Petersilie dazugeben und mit einem Stabmixer pürieren.

Hühnerbrühe in einem Topf erhitzen und warm halten. Zwiebel auf mittlere Temperatur in 40 ml Olivenöl anschwitzen. Reis dazugeben und etwa. 2 Minuten rühren. 250 ml Brühe dazugeben, rühren kochen, bis diese die ganze Flüssigkeit aufgenommen hat. 750ml Brühe dazugeben, zum kochen bringen und dann auf niedriger Temperatur für 10 minuten abgedeckt köcheln lassen.

Den Spinat in etwas Olivenöl sautieren bis er eingeht. Spinat, Zitronensaft, Käse zum Reis dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Tirokafteri (Scharfer Feta Dip)

Öl, Chilli und Chiliflocken pürieren . Feta mit den Händen zerkrümeln und mit Joghurt mischen, danach das Püree dazu geben.

Tzatziki

Gurke schälen und reiben, ½ TL Salz und 1 TL Essig dazugeben und mischen. Joghurt, Knoblauch 1 EL Essig und Olivenöl zusammenmischen Wasser aus der Gurke pressen und zum Joghurt geben Dill dazu geben Mit Salz und Pfeffer würzen

Aubergine Saganaki

Aubergine in 2 cm Scheiben schneiden und in einer heißen Pfanne mit Olivenöl goldbraun anbraten.

Knoblauch und Schalotte klein hacken und in einer anderen Pfanne anbraten. Tomaten klein hacken und dazu geben. Zucker, Olivenöl, Chiliflocken und Petersilie ebenfalls dazugeben und kochen lassen bis die Tomaten weich sind.

Aubergine mit der Sauce bedecken, Feta darüber streuen und auf einer niedrigen Temperatur für 5 Minuten köcheln lassen.

Taramaosalata

Das Brot in Wasser einweichen, und dann das Brot in ein Geschirrhandtuch wickeln und die Flüssigkeit auswringen.

Die Zwiebel und Knoblauch mit 100ml Wasser pürieren. Die Flüssigkeit in ein Geschirrhandtuch geben und auswringen.

Das Brot, Ziebel-Knoblauchpaste, Roggen, Zitronensaft und etwas Pfeffer in den Mixer geben. Die Masse für ca.3 Minuten vermischen bis es fluffig ist. Nach den 3 Minuten langsam das Öl unterrühren.

Pita Brot

Hefe, Zucker, Milch und Wasser in einer Schüssel verquirlen. Mehl, Salz und Thymian in einer großen Schüssel verrühren. Öl zur Hefemischung geben und alles zusammenführen. Der Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte 5 Minuten kneten. Der Teig etwa eine Stunde in einer abgedeckten Schüssel gehen lassen. Den Teig mit etwas Olivenöl einpinseln Teig in 6 stücke schneiden und in 20 cm große Kreise ausrollen. Etwas Grieß auf beiden Seiten darüberstreuen.

1 TL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Kreise bei mittlerer Hitze für zwei Minuten von jeder Seite anbraten bis diese leicht knusprig sind. Bei Bedarf für jedes neue Brot etwas Olivenöl dazugeben.