MO - FR 19:00

Rindersteak mit Kartoffelgratin auf Ratatouille und Speck-Bohnen

Zutaten

für Personen
Rinderhüftsteak 1kg
Butterschmalz 200g
Kartoffelmuffins:
Kartoffelmuffins:
Kartoffeln 1kg
Butter 90g
Muskatnuss 1Msp
Knoblauch 1Msp
Gouda 125g
Schlagsahne 200ml
Salz 1Msp
Pfeffer 1Msp
Speckbohnen:
Speckbohnen:
Bohnen
Bacon
Salz 1Msp
Pfeffer 1Msp
Ratatouille:
Ratatouille:
Zucchini 2Stk.
Aubergine frisch 1Stk.
Zwiebeln 2Stk.
Paprika 2Stk.
Salz 1Msp
Pfeffer 1Msp
Kräuter der Provence
Kräuterbutter:
Kräuterbutter:
Butter 250g
Petersilie frisch
Basilikum frisch
Knoblauch
Salz
Pfeffer

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 90 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1042 kJ (249 kcal)
Eiweiß 9,3 g
Kohlenhydrate 6,0 g
Fett 21,0 g
Rezept: Rindersteak mit Kartoffelgratin auf Ratatouille und Speck-Bohnen

Zubereitung

Kartoffelmuffins:

Kartoffeln schälen und dünn raspeln. Backofen auf 180 Grad C Umluft vorheizen. Muffinförmchen mit der Hälfte der Butter einfetten.

Die Schlagsahne hinzufügen und die Masse anschließend gut vermischen.

Danach Rosen in den Muffinformen bilden und mit dem restlichen Käse überstreuen. Für 40 Minuten nun im Backofen bei 180 Grad C Umluft backen.

Kräuterbutter:

Kräuter waschen, trocknen und fein hacken. Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken.

Die weiche Butter, Kräuter und Knoblauch in eine Schüssel geben und mit einer Gabel verkneten.

Anschließend mit Salz abschmecken und mit einem Zauberstab mixen. Bis zum Servieren kaltstellen.

Speckbohnen:

Die Bohnen 8 Minuten lang in kochendem Wasser kochen und anschließend mit Eiswasser abschrecken.

Dann die Bohnen in den Bacon wickeln, mit Salz und Pfeffer würzen und bei hoher Temperatur anbraten.

Ratatouille:

Die Zwiebeln schälen, würfeln und anschließend goldbraun rösten. Das Gemüse danach ebenfalls würfeln und zu den Zwiebeln geben.

Das Ratatouille für ca. 15 Minuten anbraten und anschließend mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen.

Rinderhüftsteaks:

Die zwei fingerbreiten Steaks von jeder Seite genau 2 Minuten scharf in Butterschmalz anbraten.

In Alufolie gewickelt und mit Knoblauch, Salbei, Pfeffer und Thymian gewürzt für 5 Minuten bei 180 Grad C in den Backofen schieben.