MO - FR 19:00

Jakobs Regenbogentatar mit Wildkräutersalat

Zutaten

für Personen
Lachstatar:
Lachstatar:
Lachsforelle geräuchert 2Pk.
Stremellachs 2Pk.
Minzblätter 5Stk.
Zwiebel 0.5Stk.
Crème fraîche Tropfen
Salz
Pfeffer
Olivenöl 2EL
Apfel 1kl.
Zitronensaft 2cl
Mangoperlen:
Mangoperlen:
Mangosaft 170ml
Sieb 1kl.
Agar-Agar. (Agazoon) 2g
Einmalspritze ohne Nadel 1
Sektglas mit sehr kaltem Rapsöl 1
Wildkräutersalat:
Wildkräutersalat:
Wildkräutersalat 1Pk.
Dressing:
Dressing:
Olivenöl 2EL
Rapsöl 2EL
Mangosaft 2EL
Schnittlauch Röllchen 4Stk.
Salz
Pfeffer
Zitronensaft 1Spritzer

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 40 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1364 kJ (326 kcal)
Eiweiß 1,4 g
Kohlenhydrate 7,9 g
Fett 32,4 g
Rezept: Jakobs Regenbogentatar mit Wildkräutersalat

Zubereitung

Lachstatar:

Den kompletten geräucherten Fisch in sehr kleine Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und mit dem Zitronensaft beträufeln.

Den Apfel und die Zwiebel schälen, in kleine Stücke schneiden und mit der Minze in ein Mix (Hack)-Gerät geben.

Das Gehackte zu dem Fisch dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken.

Am Ende als Frischezusatz das Tatar mit Crème Fraîche und den Mangoperlen garnieren.

Mangoperlen:

Den Mangosaft mit dem Agar-Agar einmal aufkochen lassen und ca. 2 Minuten abkühlen lassen und dann von der Herdplatte nehmen.

Mit der Einmalspritze etwas Saft aufziehen und tröpfchenweise in das Sektglas mit dem kalten Öl träufeln lassen.

Warten bis die Tropfen den Boden erreicht haben. Ein Teesieb auf einen Messbecher oder über eine Schüssel geben.

Das Sektglas mit dem Öl über das Sieb schütten, sodass die Mangoperlen aufgefangen werden, jedoch das Öl unten aufgefangen wird.

Mangoperlen im Sieb ganz leicht mit kaltem Wasser kurz spülen, etwas hin und her wackeln, und danach in eine Schüssel geben.

Mit dem Rest der Flüssigkeit so verfahren, bis alles aufgebraucht ist.

Wildkräutersalat:

Den Schnittlauch mit den restlichen Zutaten des Dressings vermischen und teelöffelweise am Teller auf den Wildkräutersalat geben.