MO - FR 19:00

Pasta al Salmone mit einer fruchtig frischen Weißweinsahnesoße

Zutaten

für Personen
Zucchinis frisch 2kl.
Lachs frisch 500g
Kirschtomaten 300g
Olivenöl
Butterschmalz
Lauchzwiebeln 1Bund
Knoblauchzehen 4Stk.
Dill frisch 1Bund
Pfeffer
Salz
Thymian
Oregano
Rosmarin
Kreuzkümmel gemahlen
Muskatnuss
Gemüsebrühe 1.5TL
Senf 1EL
Tomatenmark 3EL
Weißwein trocken
Sahne 400ml
Soßenbinder
Tagliatelle 500g
Zitrone 1Stk.
Zucker

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 45 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 866 kJ (207 kcal)
Eiweiß 9,4 g
Kohlenhydrate 19,5 g
Fett 10,2 g
Rezept: Pasta al Salmone mit einer fruchtig frischen Weißweinsahnesoße

Zubereitung

Lachs häuten und in gleichgroße Stücke teilen. Gemüse waschen und schneiden.

Tomaten halbieren, Zucchini längs halbieren und anschließend in sehr dünne Scheiben schneiden.

Dill fein hacken und Zitrone entsaften. Nudelwasser salzen und zum Kochen bringen.

Den Butterschmalz in einer großen, tiefen Pfanne erhitzen und die Lauchzwiebeln und den Knoblauch leicht und kurz anbraten.

Die Lauchzwiebeln anschließend auf den Lachs heben und erneut die Mitte der Pfanne etwas frei machen, um danach die Zucchini und die restlichen Kräuter hinzuzufügen.

Den Lachs auf die Zucchini heben, damit dieser nur indirekt der Hitze ausgesetzt ist.

Sobald die Zucchini anfangen weich zu werden, mit Weißwein ablöschen und Tomatenmark, Zucker, Kumin, Senf und Gemüsebrühe hinzufügen; eventuell nachsalzen und pfeffern.

Im nächsten Schritt werden die Kirschtomaten hinzugefügt. Wichtig: Hitze verringern!

Sobald die Zucchini gar sind kann die Sahne hinzugefügt und die Sauce, wenn nötig, angedickt werden.

Je nach Farbe (die Sauce sollte einen leicht rot-orange-rosa Farbton haben) noch etwas Tomatenmark und eine Prise Zucker hinzufügen.