MO - FR 19:00

Omas Käsekuchen (aufgemöbelt) und ein Eis

Zutaten

für Personen
Für den Käsekuchen:
Für den Käsekuchen:
Butterkekse 1Pk.
Butter 100gr.
Quark Fettstufe 400gr.
Mascarpone 400gr.
Zucker 100gr.
Eier 3Stk.
Vanilleschote 1Stk.
Für die Gewürznüsse:
Für die Gewürznüsse:
Cashewkerne 125gr.
Zucker 40gr.
Wasser 1EL
Kreuzkümmel 1Msp
Koriandersamen 1Msp
Sesam 1EL
Chiliflocken 1Msp
Salz 0.5TL
Für das Eis:
Für das Eis:
Milch 200ml
Crème double 125gr.
Eigelb 2Stk.
Zucker extrafein 88gr.
Nutella 150gr.
Kuvertüre weiß 50gr.
Heidelbeeren 1Pk.
Blaubeeren

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad schwer
Zubereitungszeit 420 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 197 kJ (47 kcal)
Eiweiß 3,3 g
Kohlenhydrate 4,7 g
Fett 1,6 g
Rezept: Omas Käsekuchen (aufgemöbelt) und ein Eis

Zubereitung

Für den Käsekuchen:

Die Butterkekse im Mixer zu Pulver verarbeiten. Die Butter in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen und das Kekspulver einrühren. Eine 28-cm-Springform mit Backpapier auskleiden und die Bodenmasse hineingeben. Verteilen, andrücken und für 5 Minuten bei 180 Grad in den Backofen geben.

Die Vanilleschote auskratzen und dann alle weiteren Zutaten verrühren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Diese dann in die Springform geben, glattstreichen und an den Rand klopfen, damit alle Blasen an die Oberfläche steigen.

Jetzt die Springform außen mit Alufolie umwickeln und für 28 Minuten bei 140 Grad backen. Den Kuchen für mindestens 6 Stunden kaltstellen, besser sogar über Nacht.

Für die Gewürznüsse:

Die Nüsse bei 180 Grad für 15 Minuten im Backofen anrösten. Koriandersamen und Kreuzkümmel in einer heißen Pfanne ebenfalls kurz anrösten. Diese dann mit dem Chili und Salz im Mörser zerstoßen. Den Sesam ebenfalls anrösten und zu den anderen Gewürzen geben.

Wasser und Zucker in einer heißen Pfanne solange rühren, bis Karamell entsteht. Nüsse und Gewürze dazugeben, vermischen und auf einem Backpapier mit einer Gabel zerteilen.

Für das Eis:

Milch und Crème double in einem Topf erwärmen, bis sie dampfen. Nicht zum Kochen bringen. Die Eigelbe und den Zucker schaumigschlagen. Die Kuvertüre in die Milchmasse geben und rühren, bis sie geschmolzen ist. Dann die Masse in die Eigelbmasse einrühren und wieder zurück in den Topf geben. Dort solange erwärmen, bis sich auf dem Holzlöffel ein gleichmäßiger Film ergibt.

Unter Rühren abkühlen lassen und für 6 Stunden in den Kühlschrank geben. In der Eismaschine braucht die Masse dann ca. 30 Minuten. Aus der Eismaschine in einen verschließbaren Behälter geben. Einige dicke Tropfen Nutella reingeben und nur leicht verrühren. Behälter verschließen und für 2 Stunden einfrieren.

Zum Anrichten:

Den Kuchen mit den leicht warmen Nüssen anrichten und eine Kugel Eis dazugeben.