MO - FR 19:00

Thai Mousse auf knusprigem Boden mit Mangokompott und Ingwershot

Zutaten

für Personen
Ingwershot:
Ingwershot:
Ingwer 60g
Äpfel 1.5Stk.
Mango 0.5Stk.
Ananasfruchtfleisch 300g
Saftorangen 3Stk.
Keksboden:
Keksboden:
Butter weich 70g
Zucker 50g
Bourbon-Vanillezucker 0.5Pk.
Salz
Ei 1kl.
Mehl 130g
Backpulver 0.25TL
Thai-Curry-Mousse:
Thai-Curry-Mousse:
Zitronengrasstange 1Stk.
Ingwer frisch 50g
Kaffir-Limettenblätter 3Stk.
Thai-Basilikum Stiele 3Stk.
Kokoslikör 2EL
Kreuzkümmelsaat 0.5TL
Kurkuma 1TL
Zimt gemahlen 0.25TL
Thai-Basilikum Stiele 2Stk.
Agartine 2Blatt
Kuvertüre weiß 175g
Schlagsahne 250ml
Ei 1Stk.
Eigelb 1Stk.
Limettensaft 2EL
Öl 2TL
Mangokompott:
Mangokompott:
Mango reif 1Stk.
Bio-Muscovado-Zucker 1EL
Limettensaft 1EL
Außerdem:
Außerdem:
Dessertringe aus Edelstahl 8
Einmalspritzbeutel

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad schwer
Zubereitungszeit 150 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1163 kJ (278 kcal)
Eiweiß 4,3 g
Kohlenhydrate 30,9 g
Fett 14,2 g
Rezept: Thai Mousse auf knusprigem Boden mit Mangokompott und Ingwershot

Zubereitung

Ingwershot:

Ingwer schälen und fein würfeln. Apfel waschen, entkernen und würfeln. Ananas in Stücke schneiden. Orangen auspressen.

Ingwer, Apfel, Ananas und Orangensaft in einem Topf zum Kochen bringen und mit geschlossenem Deckel 10 Minuten köcheln lassen.

Den Topfinhalt mit einem Pürierstab zu sämigem Mus verarbeiten. Mus durch ein Sieb in ein Glasgefäß streichen. Im Kühlschrank gut durchkühlen lassen und in Schnapsgläsern servieren.

Keksboden:

Für den Boden Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 3 Minuten cremig rühren. Ei in einem Schälchen verquirlen und die Hälfte langsam zur Buttermasse geben. Mehl und Backpulver mischen, zur EiButter- Masse geben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten.

Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einer Kugel formen, zwischen 2 Lagen Backpapier ca. 4 mm dünn ausrollen und 30 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen.

Thai-Curry-Mousse mit Mangoragout:

Vom Teig oberes Backpapier abziehen und Kreise (5 cm Ø) ausstechen. Kreise mit ca. 1 cm Abstand nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Restliches Ei mit 1 Tl Wasser verrühren. Kreise damit dünn einpinseln.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas 2, Umluft 160 Grad) 10-12 Minuten goldgelb backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Für die Mousse vom Zitronengras holzige Enden und äußere Blätter entfernen. Stange längs halbieren und in feine Streifen schneiden. Ingwer in feine Scheiben schneiden. Kaffir- und Thai-Basilikumblätter in feine Streifen schneiden.

60 ml Wasser und Kokoslikör mit Zitronengras, Ingwer, Kaffir, Kreuzkümmel, Kurkuma und Zimt aufkochen und 2 Minuten kochen lassen. Topf vom Herd ziehen, Basilikum zugeben und 10 Minuten ziehen lassen. Sud durch ein feines Sieb streichen.

Agartine fertig stellen. Kuvertüre grob hacken. Über dem heißen Wasserbad schmelzen. Sahne steif schlagen und kalt stellen. Sud mit Ei und Eigelb über dem heißen Wasserbad cremig-dicklich aufschlagen, bis die Masse ihr doppeltes Volumen erreicht hat (Masse darf nicht gerinnen!). Schüssel vom Wasserbad nehmen.

Ausgedrückte Agartine mit dem Schneebesen in der Masse auflösen. Flüssige, zimmerwarme Kuvertüre mit dem Schneebesen in die Masse rühren. Limettensaft unterrühren. Masse mit dem Schneebesen in 3-4 Minuten kalt und dicklich schlagen. Sahne vorsichtig mit dem Spatel unterheben. Mousse in einen Spritzbeutel füllen.

Dessertringe dünn fetten. Auf ein kleines mit Backpapier belegtes Blech stellen. Vorsichtig je 1 Keksboden hineinlegen. Ringe bis 5 mm unter den Rand mit der Mousse füllen. Abgedeckt 12 Stunden kalt stellen.

Für das Kompott Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden. 200 g Fruchtfleisch 5 mm klein würfeln. Restliches Fruchtfleisch, weißen Rohrzucker und Limettensaft fein pürieren, durch ein Sieb streichen und mit den Mangowürfeln mischen.

Mousse auf Teller setzen, Ringe nach oben abziehen. Kompott darauf verteilen, etwas weiße Kuvertüre darüberraspeln und servieren.