MO - FR 19:00

Minicheesecakes mit Salzkaramell, dazu Beeren und Feigen

Zutaten

für Personen
Für den Boden:
Für den Boden:
Butter 100gr.
Schokokeks-Stäbchen 50gr.
Löffelbiskuits 50gr.
Zwieback 50gr.
Für die Creme:
Für die Creme:
Zitronensaft frisch gepresst 0.5Stk.
Doppelrahmfrischkäse 500gr.
Schmand 600gr.
Kardamom 1Msp
Zimt 1Msp
Vanilleschoten (nur Mark) 0.5Stk.
Zucker 70gr.
Gelatine 1Bl.
Für die Karamellsoße:
Für die Karamellsoße:
Zucker 120gr.
Schlagsahne 200gr.
Butter 20gr.
Meersalz 0.5TL
Zum Verzieren:
Zum Verzieren:
Brombeeren frisch 1Pk.
Feigen frisch 3Stk.
Schokokeks-Stäbchen 8Stk.

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad schwer
Zubereitungszeit 90 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1481 kJ (354 kcal)
Eiweiß 5,6 g
Kohlenhydrate 18,8 g
Fett 28,7 g
Rezept: Minicheesecakes mit Salzkaramell, dazu Beeren und Feigen

Zubereitung

Für den Boden:

Die Butter zerlassen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Schokokeks-Stäbchen, Löffelbiskuit und Zwieback grob zerbröseln. In einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz oder einem Hammer feinbröseln. Die Butter mit den Bröseln vermengen und bereitlegen.

Für die Creme:

Den Saft der Zitrone auspressen. Frischkäse, Schmand, Zimt und Kardamom mit dem Vanilleschotenmark, Zitronensaft und Zucker mit einem Rührgerät kurz aufschlagen.

Die Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Anschließend gut ausdrücken und in einem Topf bei niedriger Hitze auflösen. Den Topf vom Herd nehmen, 3 Esslöffel der Creme hinzugeben und mit der Gelatine verquirlen. Die restliche Creme langsam hinzugeben und gut verrühren.

In die Dessertförmchen füllen und glattstreichen. Jetzt den Keksboden löffelweise vorsichtig draufgeben. Vorsicht: nicht zu fest drücken. Mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Für die Karamellsoße:

Dazu 120 gr. Zucker in einem Topf karamellisieren. Sahne, Butter sowie Meersalz hinzugeben und die Masse auf niedriger Stufe (leicht köcheln) solange rühren, bis eine dickflüssige Soße entsteht. Achtung: nicht zulange köcheln lassen, die Masse dickt noch etwas nach. Auskühlen lassen.

Zum Servieren:

Den Kuchen aus der Form lösen, mit der Soße übergießen und mit Brombeeren, Feigen und Stäbchen verzieren.