MO - FR 19:00

Kalbsfleischpflanzerl mit Kartoffelsalat und Honigsenf

Zutaten

für Personen
Für den Honigsenf:
Für den Honigsenf:
Senfmehl 40g
Blütenhonig 40g
Sonnenblumenöl 1EL
Obstessig 1TL
Salz
Brühe
Für den Kartoffelsalat:
Für den Kartoffelsalat:
Kartoffeln festkochend 800g
Salatgurke 1Stk.
Salz 1TL
Essigessenz
Sonnenblumenöl
Zucker
Salz
Für die Fleischpflanzerl:
Für die Fleischpflanzerl:
Kalbsfleisch 120g
Schweinefleisch 200g
Gekochter Schinken 40g
Schinkenspeck 40g
Toastbrot 80g
Milch lauwarm 7EL
Zwiebel 80g
Knoblauchzehe 1Stk.
Petersilie glatt frisch 1Bund
Olivenöl 2TL
Eier 2Stk.
Senf 2Msp
Majoran 2Msp
Muskat
Salz
Pfeffer
Butterschmalz
Paprika rot 1Stk.

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 60 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 569 kJ (136 kcal)
Eiweiß 6,0 g
Kohlenhydrate 12,2 g
Fett 6,9 g
Rezept: Kalbsfleischpflanzerl mit Kartoffelsalat und Honigsenf

Zubereitung

Zuerst wird der Senf vorbereitet, da er für einen ausgewogeneren Geschmack über Nacht ziehen sollte. Dazu wird das Senfmehl mit Honig, Sonnenblumenöl, Obstessig und Salz in einer kleinen Schüssel verrührt. Anschließend rührt man die Masse mit etwas heißer Brühe glatt, füllt sie in ein verschließbares Glas und stellt das Ganze über Nacht kühl.

Für den Kartoffelsalat werden die Kartoffeln in einem Topf mit ca. 2 l Wasser gekocht. Währenddessen hobelt man die geschälte Salatgurke in dünne Scheiben, bestreut sie mit ca. 1 TL Salz und lässt sie ca. 30 Minuten ziehen.

Zur Erstellung der Fleischmasse werden Kalb-, Schweinefleisch, gekochter Schinken und Schinkenspeck durch die feine Scheibe des Fleischwolfs gedreht (kann auch beim Metzger erfolgen). Dann wird der Rand des Toastbrots abgeschnitten und selbiges gewürfelt ca. 10 Minuten in Milch eingelegt.

Währenddessen Zwiebel und den Knoblauch fein schneiden und in Olivenöl andünsten. Gegen Ende gehackte Petersilie kurz mitdünsten. Das Ganze abkühlen lassen und mit Fleischmasse, Brot, Ei, Gewürzen und Kräutern gut vermischen und daraus kleine Bällchen formen.

Nachdem die Kartoffeln abgekühlt sind, werden sie geschält und in dünne Scheiben geschnitten. Die Kartoffelscheiben mit Essigessenz, Zucker und Salz in einer Schüssel anmachen. Zum Schluss werden die Gurken untergemischt und mit Öl abgerundet.

In einer Pfanne wird Butterschmalz erhitzt und die Fleischpflanzerl mit einem Majoran- und Liebstöckelzweig bei mittlerer Hitze knusprig auf beiden Seiten angebraten.

Angerichtet werden die Fleischpflanzerl mit dünn geschnittener roter Paprika auf dem Kartoffel-Gurken-Salat und mit Honigsenf serviert. Passend dazu wird ein Grüner Veltliner angeboten.