MO - FR 19:00

Frankfurter-Kranz-Törtchen mit Brombeer-Limetten-Sorbet

Zutaten

für Personen
Rührteig:
Rührteig:
Butter weich 250gr.
Zucker 250gr.
Vanillinzucker 1Pk.
Eier 6Stk.
Weizenmehl 250gr.
Backpulver 4TL (gestrichen)
Buttercreme:
Buttercreme:
Butter weich 250gr.
Vanillepudding 1Pk.
Zum Schichten und Garnieren:
Zum Schichten und Garnieren:
Fruchtaufstrich Brombeere
Krokant
Brombeeren 5Stk.
Brombeer-Limetten-Sorbet:
Brombeer-Limetten-Sorbet:
Brombeeren 900gr.
Zucker 255gr.
Puderzucker 4.5EL
Limetten 3Stk.
Wasser 225ml

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad schwer
Zubereitungszeit 90 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) -
Eiweiß -
Kohlenhydrate -
Fett -
Rezept: Frankfurter-Kranz-Törtchen mit Brombeer-Limetten-Sorbet

Zubereitung

Törtchen:

Für den Teig Butter in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillinzucker hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa 30 Sekunden auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und in 2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe unterrühren.

Den Teig auf ein gefettetes Backbklech füllen und glattstreichen. Das Blech auf dem Rost in den Backofen schieben, etwa 30 Minuten bei etwa 180 Grad Ober- und Unterhitze oder bei 160 Grad Heißluft backen, abkühlen lassen und mit Servierringen 5 runde Törtchen ausstechen.

Für die Buttercreme ein Päckchen Vanillepudding nach Anleitung zubereiten.

Den kleinen Kuchen zweimal waagerecht durchschneiden. Brombeer-Fruchtaufstrich auf den unteren Boden streichen, den nächsten Boden auflegen und mit Buttercreme bestreichen und zuletzt den oberen Boden auflegen. Ringsherum und oben das Törtchen mit Buttercreme bestreichen. In den Kühlschrank stellen bis zum Anrichten.

Nach Wunsch mit Krokant und einer frischen Brombeere vor dem Servieren garnieren.

Brombeer-Limetten-Sorbet:

Die Brombeeren mit 40 Gramm Zucker pürieren, anschließend durch ein feines Sieb passieren und kaltstellen.

Das Wasser mit dem restlichen Zucker und dem Puderzucker erhitzen und einmal aufkochen lassen, bis Läuterzucker entsteht. Den Topf im eiskalten Wasserbad abkühlen lassen.

Die Limetten auspressen und den Saft unter das Brombeermus mischen. Zuletzt den abgekühlten Läuterzucker untermischen und alles sehr gut verrühren.

Die Masse entweder in der Eismaschine frieren lassen oder sie in eine Plastikschüssel füllen und in die Tiefkühltruhe legen (bei der zweiten Variante alle 30 Minuten kräftig umrühren, damit keine Eiskristalle entstehen).

Tipp: Wenn man die Masse in eine gefrierfeste Schüssel füllt, sollte man ein Stück Backpapier zurechtschneiden, auf das Eis legen und leicht andrücken. Dadurch bilden sich keine Eiskristalle auf der Oberfläche.