MO - FR 19:00

Teres Major

Zutaten

für Personen
Fleisch:
Fleisch:
Teres Major 5Stk.
Knoblauchzehen 4Stk.
Butter 125gr.
Rosmarinzweig 1Stk.
Doppelt gebackene Kartoffeln:
Doppelt gebackene Kartoffeln:
Kartoffeln groß 6Stk.
Frühstücksspeck 8Sch.
Cheddarkäse 100gr.
Frühlingszwiebeln 6Stk.
Sour Cream 1Becher
Butter 125gr.
Milch 300ml
Salz
Pfeffer
BBQ-Sauce:
BBQ-Sauce:
Tomatenmark 50ml
Tomatenketchup 50ml
Balsamico 30ml
Zucker braun 30gr.
Honig 10gr.
Rauchsalz 1TL
Pfeffer
Knoblauchpulver
Worcestersoße
Scharfe Aioli:
Scharfe Aioli:
Ei 1Stk.
Senf mittelscharf 1TL
Balsamico Bianco 2TL
Meersalz 1TL (gestrichen)
Pfeffer weiß gemahlen 1Msp
Zucker 1Msp
Öl 250ml
Knoblauchzehe 1Stk.
Rauchsalz 2TL
Paprika scharf 2TL
Paprika edelsüß 2TL
Tabasco

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 90 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1339 kJ (320 kcal)
Eiweiß 2,1 g
Kohlenhydrate 4,8 g
Fett 32,8 g
Rezept: Teres Major

Zubereitung

Fleisch:

Die Fleischstücke von jeder Seite auf dem Grill bei maximaler Temperatur angrillen. Dann in einen Backofen bei 80 Grad auf eine Kerntemperatur von 53 Grad bringen. Am besten gelingt das mit einem Thermometer. Anschließend das Fleisch in einer Pfanne mit der Butter, dem Rosmarin und dem Knoblauch scharf anbraten. Nach einer Minute Ruhen kann das Fleisch in ca. einen cm schmale Tranchen geschnitten werden.

Doppelt gebackene Kartoffeln:

Die Kartoffeln bei 180 Grad im Ofen für ca. eine Stunde garen. Dann halbieren und die Kartoffeln aushöhlen. Den Speck in einer Pfanne kross werden lassen, die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden und den Cheddar reiben. Ca. ein Viertel des Specks, des Käses und der Zwiebeln beiseitelegen.

Den Rest mit der Kartoffelmasse und den restlichen Zutaten vermengen. So viel Milch und Butter zugeben, dass eine sämige Konsistenz entsteht. Die Masse in die ausgehöhlten Kartoffelschalen geben.

Die nun gefüllten Hälften für weitere 20 Minuten im Ofen backen. Nach ca. 15 Minuten die übrigen Zutaten (Speck, Zwiebeln, Käse) über die Kartoffeln geben und mit backen lassen.

BBQ-Sauce:

Alles miteinander verrühren und in einem Topf ca. 20 bis 30 Min. leicht köcheln lassen. Die Barbecuesauce schmeckt zu Anfang sehr intensiv nach Essig, aber das verkocht sich. Nach der Kochzeit abschmecken.

Scharfe Aioli:

Alle Zutaten außer die Knoblauchzehe der Reihenfolge nach in ein Schraubglas geben. Wichtig: Das Öl muss zum Schluss dazugegeben werden. Mit dem Zauberstab für ein paar Sekunden am Boden des Glases die Zutaten mixen und dann langsam nach oben ziehen, evtl. noch ein wenig mixen. Knoblauch und Gewürze dazugeben und erneut durchmixen.