MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Omega 3 Fettsäuren treffen auf Vitamine

Zutaten

für Personen
Für den Lachs:
Für den Lachs:
Lachsfilet á 150 g 5Stk.
Kräutersalz
Zitronenöl
Gartenkräuter frisch
Sesam hell 3EL
Sesam schwarz 3EL
Cornflakes 1Handvoll
Eiweiß 1Stk.
Olivenöl
Für das Gemüse:
Für das Gemüse:
Kartoffeln geschält frisch 700g
Erbsen tiefgefroren 200g
Rote Bete frisch, geschält 150g
Kräutersalz
Muskat
Butter
Milch
Knoblauchzehen 2Stk.
Zwiebeln 2Stk.
Saisonales Gemüse, zB.:
Saisonales Gemüse, zB.:
Zuckerschoten
Möhren gelb oder rot
Honigtomaten
Champignons
Pfifferlinge
Zucchini
Paprika

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 100 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 439 kJ (105 kcal)
Eiweiß 3,5 g
Kohlenhydrate 13,5 g
Fett 3,9 g
Rezept: Omega 3 Fettsäuren treffen auf Vitamine

Zubereitung

Fischfilet mit Sesamkruste:

Wenn möglich, den Fisch frühzeitig mit Kräutersalz und Zitronenöl bestreichen und mit frischen Gewürzen bestreuen und durchziehen lassen.

Sesam in einer Pfanne anrösten, Cornflakes mit einem Mörser zerkleinern. Beides mischen und auf einen Teller streuen. Eiweiß steif schlagen und die Fleischseite vom Lachs damit einstreichen. Danach das Fischfilet in die Sesam/Cornflakes-Mischung drücken.

Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und das Fischfilet auf der Sesamseite kurz scharf anbraten, danach wenden und auch die andere Seite kurz anbraten.

In der Zwischenzeit eine Auflaufform mit Alufolie auslegen. Die angebratenen Fischfilets hineinlegen und mit Alufolie verschließen. Alles noch ca. für 15-17 Min bei 170° in den Backofen stellen.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln, Erbsen und rote Bete in Salzwasser kochen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen, in kleine Stücke schneiden und in Olivenöl anbraten.

Nach Beendigung der Kochzeit 350 g Kartoffeln mit 200 g Erbsen und 350 g Kartoffeln mit 150 g roter Bete und je der Hälfe der Zwiebel-Knoblauch-Mischung mit einem Stampfer zu Püree stampfen.

Das Püree mit Salz, Pfeffer, Butter und Milch abschmecken.

Das Gemüse der Saison in einer Pfanne mit Olivenöl, Salz und Pfeffer andünsten.

Zum Schluss alles auf einem vorgewärmten Teller servieren.