MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Bergische Kaffeetafel, interpretiert

Zutaten

für Personen
Für den Schmalz:
Für den Schmalz:
Fett 250g
Speck 250g
Zwiebeln 2Stk.
Salz 0.5TL
Pfeffer 1Prise
Majoran, getrocknet 0.5TL
Für die Sour Creme:
Für die Sour Creme:
Saure Sahne 200g
Creme fraiche 200g
Kräuteressig 1EL
Dill, gehackt 1EL
Petersilie, gehackt 1EL
Salz, Pfeffer
Für die Waffeln:
Für die Waffeln:
Milch 150ml
Zucker 250g
Vanillezucker 0.5Päckchen
Butter 250g
Mehl 300g
Eier 3Stk.
Trockenhefe 0.5Päckchen
Für das Eis:
Für das Eis:
Kondensmilch gezuckert 400g
Sahne 500g
Vanille-Schoten 3Stk.
Für die Erdbeersauce:
Für die Erdbeersauce:
Erdbeeren 500g
Gelierzucker 200g
Zitrone 1Stk.
Für das Graubrot (2 mittelgroße Brote):
Für das Graubrot (2 mittelgroße Brote):
Roggenmehl 500g
Weizenmehl 500g
Trockenhefe 2Päckchen
Wasser, lauwarm 1l
Salz 20g
Sonnenblumen- und Kürbiskerne 100g

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 465 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1360 kJ (325 kcal)
Eiweiß 5,3 g
Kohlenhydrate 36,8 g
Fett 17,3 g
Rezept: Bergische Kaffeetafel, interpretiert

Zubereitung

Schmalz:

Die Zwiebeln klein schneiden. Das Schweineflomen in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel- und Speckwürfel dazu geben und darin so lange braten, bis sie eine bräunlich-goldene Farbe annehmen. Würzen. Nun die Masse in Schraubgläser füllen, abkühlen lassen und später in den Kühlschrank stellen.

Sour Creme:

Alle Zutaten miteinander verrühren.

Waffeln:

Die ersten 4 Zutaten zusammen aufkochen. Dann die restlichen Zutaten untermischen. Den Teig etwa 2 Stunden lang gehen lassen. Am besten funktioniert der Teig in einem Eisen für dicke Waffeln.

Eis:

Die Sahne steif schlagen und unter die gezuckerte Kondensmilch heben. Das Mark von 3 Vanilleschoten auskratzen und in die Masse mischen. Die Masse für mindestens 4 Stunden in den Tiefkühler stellen.

Erdbeersauce:

Erdbeeren waschen und in möglichst kleine Würfel schneiden. Zitrone auspressen. Erdbeeren, Zitronensaft und Gelierzucker für etwa 15 Minuten aufkochen. Warm servieren.

Graubrot:

Alle Zutaten - außer der Körnermischung - miteinander verkneten. Teig etwa 1 Stunde abgedeckt gehen lassen. Den Teig teilen, sodass zwei gleich große Kugeln entstehen. In eine Kugel die Körnermischung kneten. Beide Kugeln auf je ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und erneut 1 Stunde gehen lassen. Beide Brote bei 200 Grad 45 Minuten backen.