MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Lavendelhonig – Orange – Haselnuss – Himbeere

Zutaten

für Personen
Für das Eis:
Für das Eis:
Orangensaft frisch gepresst 100ml
Vanilleschote 1Stk.
Zucker 50g
Orangenabrieb 1Stk.
Eigelb 7Stk.
Lavendelhonig 200g
Sahne 350ml
Für das Haselnusskrokant:
Für das Haselnusskrokant:
Zucker 100g
Butter 25g
Haselnüsse 150g
Für das Himbeergelee:
Für das Himbeergelee:
Himbeeren tiefgefroren 250g
Himbeersirup 100ml
Wasser 100ml
Agar-Agar. Trockenprodukt 1TL

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 430 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1130 kJ (270 kcal)
Eiweiß 2,9 g
Kohlenhydrate 28,7 g
Fett 15,9 g
Rezept: Lavendelhonig – Orange – Haselnuss – Himbeere

Zubereitung

Zubereitung Eis:

Orangensaft, Vanille, Zucker aufkochen und so lange köcheln bis ein Sirup entstanden ist. Die Eigelb schaumig schlagen und die Hälfte des Honigs nach und nach hinzufügen. Anschließend den heißen Orangensirup langsam unterrühren. Nun die Creme auf einem kalten Wasserbad kalt rühren. Jetzt noch die Hälfte der Orangenschale unterrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Die ganze Masse in eine geölte Springform oder in kleine Formen füllen und einfrieren. Es dauert mindestens 6 Stunden bis das Eis fertig ist.

Zubereitung Krokant:

Den Zucker in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze auflösen. Sobald der Zucker flüssig ist die Butter zufügen und verrühren. Nun die Haselnüsse unterrühren und alles vom Herd nehmen. Die Masse auf ein Backpapier geben und abkühlen lassen. Das Ganze im Mixer brechen.

Zubereitung Himbeergelee:

Die TK-Himbeeren mit dem Sirup und dem Wasser aufkochen. Anschließend alles durch ein feines Sieb streichen. Die passierte Flüssigkeit nun mit einem Teelöffel Agar Agar nochmal aufkochen lassen und dabei kräftig durchrühren. Alles in einen Behälter füllen und ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Wenn die Masse hart ist nochmal durchmixen und in eine Dosierflasche füllen.