Pochiertes Rinderfilet mit Blumenkohl süß-sauer (Amiaz Habtu)

Zutaten

für Personen
Gemüse:
Gemüse:
Schalotten 3Stk.
Peperoncini 2Stk.
Zucker 3EL
Knoblauchzehen 2Stk.
Apfelessig hochwertig 100ml
Tomaten geschält 1Dose
Honig 2EL
Salz 1Prise
Blumenkohl in Röschen 0.5Stk.
Blumenkohl zum Hobeln 0.5Stk.
Butter 100g
Kurkuma 1TL
Fleisch:
Fleisch:
Rindermedaillons à 100 g 4Stk.
Rinderfond 200ml
Ingwer walnussgroß 1Stk.
Koriander 1Stängel
Zitronengrasstange 1Stk.
Sojasauce 50ml
Butter kalt 3EL

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 40 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1481 kJ (354 kcal)
Eiweiß 1,4 g
Kohlenhydrate 22,2 g
Fett 29,1 g
Rezept: Pochiertes Rinderfilet mit Blumenkohl süß-sauer (Amiaz Habtu)

Zubereitung

Ofen auf 150 Grad C vorheizen.

Schalotten in Würfel und die Peperoncini in feine Streifen schneiden. Zucker in einem mittelgroßen Topf schmelzen, bis er eine leicht goldene Farbe bekommt. Zusammen mit dem geriebenen Knoblauch gründlich rühren und nach ca. einer Minute mit Apfelessig ablöschen.

Tomaten aus der Dose dazugeben und 15 Minuten reduzieren lassen. Mit Honig und Salz abschmecken.

Blumenkohl in Röschen brechen. Etwas Butter in der Pfanne schmelzen, Kurkuma dazu geben und die Röschen einlegen und rösten. Anschließend im Ofen bei 150 Grad ca. 8 Minuten zu Ende garen.

Einen Topf mit Rinderfond aufsetzen, diesen mit Ingwer, Koriander, angeschlagenem Zitronengras und Sojasauce verfeinern. Fond zum Kochen bringen und von der Flamme ziehen.

Die Filets salzen und in der Pfanne kurz und heiß anbraten. Dann die Filets im Fond ca. 15 Min. ziehen lassen.

Einen Teil des Fonds in der Pfanne stark reduzieren und mit der kalten Butter binden.

3 Stücke Fleisch sternförmig auf den Teller legen, den Blumenkohl dazwischen anrichten und die Sauce dazu geben. Den rohen Blumenkohl dünn hobeln und als Chips oben auflegen.

Bildrechte: Wiese Genuss