Grüner Spargel mit Erbsencreme und Büffelmozzarella (Joris)

Zutaten

für Personen
Büffelmozzarella Kugeln 3Stk.
Eier 2Stk.
Mehl 50g
Pankomehl (Paniermehl) 50g
Spargel grün 500g
Paprika gelb 1Stk.
Jalapeño 1Stk.
Frühlingszwiebel 1Stk.
Sushi-Essig 1EL
Limette 1Stk.
Maldonsalz
Pfeffer
Zucker
Olivenöl
Koriander
Tiefkühlerbsen, aufgetaut 200g
Joghurt 10% Fett 200g
Limette 1Stk.
Jalapeño-Tabasco 0.5Flasche
Salz

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 40 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 272 kJ (65 kcal)
Eiweiß 2,7 g
Kohlenhydrate 7,0 g
Fett 2,7 g
Rezept: Grüner Spargel mit Erbsencreme und Büffelmozzarella (Joris)

Zubereitung

Die ganzen Büffelmozzarella-Kugeln hintereinander in Mehl, Ei und Panko panieren.

Den grünen Spargel unten von seinem holzigen Strunk befreien.

Die gelbe Paprika entkernen, in Streifen schneiden und dann fein würfeln. Jalapeños fein schneiden.

Zwei Stangen Spargel und eine Frühlingszwiebel in feine dünne Scheiben aufschneiden und dann mit Sushi-Essig, Salz, Zucker, Limettenabrieb und Limettensaft, Olivenöl und fein gehacktem Koriander zu einer Salsa vermengen.

Die Erbsen im Standmixer gemeinsam mit dem Joghurt, Jalapeño-Tabasco etwas Zucker, Salz & Limettensaft zu einer glatten Creme mixen.

Den Mozzarella in der Fritteuse goldbraun ausbacken. Anschließend auf Küchenpapier gut abtropfen und mit Salz und etwas Limettensaft beträufeln.

Den restlichen Spargel etwas salzen und mit Olivenöl beträufeln. Den Spargel scharf grillen oder braten, so dass er aber noch Biss behält.

Die Erbsen-Jalapeño-Creme auf einem Teller anrichten, den Spargel darauflegen und dann den gebackenen Büffelmozzarella auf dem Spargel anrichten. Die Jalapeño-Scheiben und die Spargelsalsa dazwischenlegen und das Ganze mit etwas Limettenabrieb, Olivenöl und Maldon-Salz bestreuen. Zum Schluss mit etwas Koriander garnieren.

Bildrechte: Wiese Genuss