Grill den Profi

Frikadelle mit Wirsing (Mirja Boes)

Zutaten

für Personen
Frikadellen:
Frikadellen:
Hackfleisch gemischt 500g
Schalotte 1Stk.
Ei 1Stk.
Brötchen 1Stk.
Salz 1TL
Senf 1TL
Liebstöckel 1Handvoll
Paprikapulver 1TL
Sojasauce 1TL
Pfeffer aus der Mühle
Wirsing:
Wirsing:
Wirsingblätter 6Stk.
Schalotte 1Stk.
Parmaschinken 50g
Geflügelbrühe 100ml
Crème fraîche 40g
Butter
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
Sauce:
Sauce:
Kalbsfond dunkel 100ml
Schalotte, fein gewürfelt 1Stk.
Zucker 20g
Butter 40g
Rotwein 50ml
Schwarzbrot 2Scheiben
Olivenöl
Kräuterseitlinge 3Stk.
Lauchzwiebel frisch 1Stk.
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 20 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 858 kJ (205 kcal)
Eiweiß 12,8 g
Kohlenhydrate 3,0 g
Fett 15,5 g
Rezept: Frikadelle mit Wirsing (Mirja Boes)

Zubereitung

Schalotten fein schneiden, Brötchen reiben, alle weiteren Zutaten für die Frikadellen mischen und 150 g schwere Frikadellen formen und anbraten. Anschließend 10 Minuten bei 160°C im Ofen garen.

Wirsingblätter blanchieren und fein schneiden. Schalotte und Parmaschinken fein würfeln, in Butter anschwitzen. Den Wirsing und die Geflügelbrühe dazugeben, etwas reduzieren lassen, dann Crème fraîche dazu geben und abschmecken.

Zucker mit etwas Butter karamellisieren, gewürfelte Schalotten hinzufügen, mit Rotwein ablöschen und Kalbsfond auffüllen. Um die Hälfte reduzieren, passieren und mit Butter binden.

Das Schwarzbrot würfeln und in Olivenöl kross braten.

Die Pilze in Streifen schneiden in Olivenöl anbraten. Die Lauchzwiebeln fein schneiden und dazu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Wirsing mittig auf dem Teller anrichten, darauf je eine Frikadelle. Mit der Sauce umträufeln. Mit den Seitlingen toppen und Schwarzbrotwürfeln drum herum streuen.