Aktuell nicht im Programm

Grill den Profi

Waffeln mit gegrilltem Dings und flambiertem Bums

Zutaten

für Personen
Grillwaffeleisen 1
Waffelteig
Waffelteig
Butter weich 250g
Zucker 150g
Vanillezucker 2EL
Eier 5Stk.
Mehl 400g
Milch 300ml
Backpulver 2EL
Bio-Zitrone 0.25Stk.
Vanillesauce
Vanillesauce
Sahne 200ml
Vanilleschoten 2Stk.
Zucker 50g
Speisestärke 2TL
Flambiertes Beerenkompott
Flambiertes Beerenkompott
Zucker 70g
Rotwein 100ml
Portwein 100ml
gemischte Beeren 150g
Strohrum 4cl
Gegrillter Ananassalat
Gegrillter Ananassalat
Ananas 1Stk.
Zucker 3EL
Minzzweige 3Stk.
Orange 0.5Stk.
Grand Marnier 2EL
Puderzucker 50g
Minzzweigspitzen 3Stk.

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 25 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1284 kJ (307 kcal)
Eiweiß 2,9 g
Kohlenhydrate 39,3 g
Fett 13,3 g
Rezept: Waffeln mit gegrilltem Dings und flambiertem Bums

Zubereitung

Die Butter in eine Schüssel pflücken und auf dem Grill leicht anschmelzen.

Die Ananas schälen, sechs Scheiben (1 cm dick) schneiden und mittig das Kerngehäuse ausstechen. Die Ananas auf dem Grillrost umseitig grillen.

In einem Topf 70 g Zucker karamellisieren, mit Rotwein und Portwein ablöschen und auf ein Drittel einkochen lassen.

Sahne in einem anderen Topf mit zwei ausgekratzten Vanilleschoten und 3 Esslöffeln Zucker auf die Hälfte reduzieren.

Die Butter mit Zucker aufschlagen und die Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver in kleinen Portionen unterarbeiten. Mit Milch bis zu zähflüssiger Teigkonsistenz verdünnen. Mit etwas Zitronenabrieb aromatisieren. Mindestens 3 Waffeln ausbacken.

Die Beeren putzen und zu der Rotweinreduktion geben und vom Feuer nehmen.

Die gegrillte Ananas würfeln und mit etwas frischen Ananaswürfeln, Orangensaft, Orangenabrieb, Grand Marnier, Zucker und fein geschnittenen Minzblättern anmachen.

Die Beeren mit Stroh-Rum flambieren. Aus der Vanillesauce die Schoten rausnehmen und mit Speisestärke abbinden.

Auf den Tellern jeweils zwei Löffel Vanillesauce, darauf eine Waffel anrichten. Mit den Beeren seitlich überlöffeln, auf der anderen Seite das Ananaskompott anhäufen. Mit Puderzucker bestäuben und jeweils eine Minzzweigspitze mittig hineinstecken.