MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Es gibt Wichtigeres als den Dinner-Sieg!

Das perfekte Dinner: Clemens wünscht sich ein harmonisches Finale

Bitte mit viel Liebe: Clemens freut sich auf seine Gäste

Finaltag in Leipzig: Clemens kann es kaum erwarten, seine Gäste zu empfangen. Er mag die Truppe wirklich und hofft, dass es ein harmonischer Abend wird. Das ist für ihn viel wichtiger, als "Das perfekte Dinner" zu gewinnen. Denn Kochen ist für ihn wie Familie: Hauptsache viel Liebe. Dann klappt das schon.

Die Gäste halten Clemens für eine "Wundertüte"

Das Finale einer spannenden – und teilweise nicht ganz spannungsfreien - Dinner-Woche in Leipzig bricht an. Clemens ist der letzte Kandidat der Runde und alle sind gespannt, ob er den kulinarischen Leistungen seiner Mitstreiter noch eins drauf zu setzen vermag. Was der 33-Jährige Familienvater servieren wird, weiß niemand. Sophie traut ihm Großes zu und Heike hält ihn für eine "Wundertüte": "In Bezug aufs Kochen kann ich ihn nicht einschätzen", meint sie. Aber dass er ein tolles Menü meistern kann, trauen ihm schon alle zu. Außer Rolf.

"Ich glaube nicht, dass er das perfekte Dinner abliefern wird", meint Rolf. Das wird sich zeigen. Clemens ist jedenfalls sehr gut vorbereitet, damit er mehr Zeit entspannt mit seinen Gästen verbringen kann. Für den finalen Gastgeber steht der Wettbewerb eben nicht so sehr im Vordergrund.

Bei TV NOW könnt ihr begutachten, was Clemens in der Küche so alles leisten kann – da findet ihr die komplette Folge.

Der Hobbykoch hat hohe Anforderungen an sich selbst

Finale in Stuttgart: Steffen

Der Hobbykoch hat hohe Anforderungen an sich selbst