Kitchen Impossible: Tim Raue verplappert sich und gibt Tim Mälzer ungewollt Tipps

Tim Raue verplappert sich bei der Analyse des Gerichts
Tim Raue verplappert sich bei der Analyse des Gerichts "Ich kann auch nicht die Klappe halten" 02:48

Sie müssen das selbe Gericht kochen, aber Raue kann „nicht die Klappe halten“

Es ist das große Finale im ultimativen Duell zwischen Tim Mälzer und Tim Raue bei „Kitchen Impossible“: Tim Mälzer und Tim Raue treten erstmals in der Geschichte der Show im direkten Duell an und kochen das selbe Gericht in der selben Küche für die selbe Jury. Und sie müssen es natürlich auch zur selben Zeit analysieren. Mälzer und Raue sitzen getrennt voneinander bei der Analyse zusammen. Mälzer geht dann mal schauen, was Raue so lange macht. Der verplappert sich in dem Moment aber und gibt unfreiwillig Tipps. Ob Mälzer dann beim „Nachsitzen“ noch auf die richtige Fährte kommt, gibt es hier im Video zu sehen.

Mälzer und Raue müssen sich echten Klassikern stellen

Die Aufgabe klingt für Profiköche eigentlich gar nicht soooo schwierig. Es gibt Wiener Schnitzel und Kartoffelsalat und als Nachtisch Kaiserschmarrn mit Apfelmus. Aber der Teufel steckt natürlich im Detail. Das wird beiden Tims beim Verkosten klar. Die Gerichte stammen von Originalkoch Christian Winkler und sie zeichnen sich durch ihre unglaubliche Perfektion aus. Das erkennen nun auch Tim Raue und Tim Mälzer.

Werden sie diese Herausforderung bestehen? Nicht nur die Gerichte sind schwer. In der Jury sitzen auch noch Mario Lohninger und Roland Trettl. Wie sich beide Tims bei dieser Aufgabe schlagen, das gibt es in der kompletten Folge bei TVNOW zu sehen.

Die Highlights von „Kitchen Impossible“ im Video

Der Einsatz auf dem Schiff ist die lustigste Szene ever!
Der Einsatz auf dem Schiff ist die lustigste Szene ever! Raue und Mälzer haben den nächsten Lachkrampf 02:53
Der Einsatz auf dem Schiff ist die lustigste Szene ever!

Raue und Mälzer haben den nächsten Lachkrampf

Der Einsatz auf dem Schiff ist die lustigste Szene ever!