MO - FR 19:00

Pilzrahmsuppe mit Sahnehaube

Zutaten

für Personen
Pfifferling frisch 600g
Sahne 800ml
Bacon
Schalotte 3
Rinderbrühe 1l
Salz
Pfeffer
Sahne 200ml
Schnittlauch 2Bund

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit keine Angabe Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 628 kJ (150 kcal)
Eiweiß 1,4 g
Kohlenhydrate 1,7 g
Fett 15,5 g
Rezept: Pilzrahmsuppe mit Sahnehaube

Zubereitung

Für die Suppe die Pilze in Mehlwasser putzen. Die Stiele von 500 g der Pfifferlinge abschneiden, 100 g im Ganzen für die Einlage aufsparen. Die Schalotten schälen und in grobe Würfel schneiden.

Nun die Schalotten und den Bacon anbraten und die Pilzstiele dazugeben, mit der Sahne und der Rinderbrühe aufgießen und ca. 20 Minuten einkochen lassen. In der Zwischenzeit die ganzen Pfifferlinge in einer Bratpfanne anbraten. Diese dienen später als Suppeneinlage.

Die Pilzköpfe nun in die Suppe geben und die Suppe gut mit dem Mixstab pürieren. Anschließend noch einmal aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Sahnehaube die Sahne schlagen, den Schnittlauch klein schneiden - ein paar Stängel zum Dekorieren der Suppe aufsparen - und unter die steife Sahne heben.

Die Suppe in tiefen Tellern anrichten, die gebratenen Pfifferlinge in die Suppe geben, die Schnittlauchsahnehaube oben draufgeben und dann die ganzen Schnittlauchstängel auf die Sahnehaube legen.