MO - FR 19:00

Geflämmtes Kobe- und Lachsfilet auf Rote Beete-Apfel-Salat

Zutaten

für Personen
Für die Erde
Für die Erde
Pumpernickel 70gr.
Mandeln 35gr.
Rosinen 1EL
Olivenölpaste 4EL
Kürbiskernöl 4EL
Rauchsalz 1TL
Steinpilze 10gr.
Pankomehl 20gr.
Pfeffer n.B.
Für den Salat
Für den Salat
Rote Bete 3Stk.
Äpfel 2Stk.
Ingwer 1Stk.
Chili getrocknet 1Stk.
Walnussöl 2EL
Zitronensaft 2EL
Salz 1TL
Agavendicksaft n.B.
Pfeffer n.B.
Für den Lachs + Kobe
Für den Lachs + Kobe
Lachsfilet 500gr.
Kobe-Filet 500gr.
Für den Dillschmelz
Für den Dillschmelz
Schmand 1Pk.
Dillstängel 7Stk.
Salz und Pfeffer n.B.
Für die Ponzusoße
Für die Ponzusoße
Sojasauce 100ml
Mirin (süßer Reiswein) 50ml
Orangensaft frisch gepresst 50ml
Zitronensaft frisch gepresst 50ml
Puderzucker 4EL
Butter 150gr.

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 120 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 2213 kJ (529 kcal)
Eiweiß 0,3 g
Kohlenhydrate 34,4 g
Fett 43,6 g
Rezept: Geflämmtes Kobe- und Lachsfilet auf Rote Beete-Apfel-Salat

Zubereitung

Für die Erde zunächst die Pumpernickel und Mandeln im Ofen bei ca. 120 Grad 45 Minuten trocknen, nach 30 Minuten die Rosinen dazulegen. Abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit das Pankomehl in einer Pfanne etwas anrösten. Pumpernickel, Mandeln, Rosinen, Pilze, Pankomehl und Salz in einer Küchenmaschine schroten, danach die Paste und das Öl zugeben, nochmal schroten und mit Pfeffer abschmecken.

Für den Salat die rote Beete schälen und in Stäbchen schneiden, den Apfel ungeschält ohne Kern ebenfalls in Stäbchen schneiden, mit der roten Beete mischen.

Ingwer reiben, Chili hacken und mit Walnussöl, Zitronensaft und Salz mischen. Mit Agavendicksaft und Pfeffer abschmecken und den Salat damit marinieren. Kurz vorm Servieren die Walnüsse hacken und unter den Salat mischen.

Für den Dill die Stiele abzupfen und mit dem Schmand pürieren bis der Schmelz eine grüne Farbe annimmt. Mit Salz, Pfeffer abschmecken und bis zur weiteren Verwendung kaltstellen.

Für die Ponzusoße das Mirin einmal aufkochen und mit der Sojasoße, Orangensaft, Zitronensaft und Puderzucker mischen. Die Butter bräunen und im Verhältnis 4/5 Soja und 1/5 braune Butter mischen.

Beide Filets mit einem Küchengasbrenner von oben und unten abflämmen, dann in die passenden Streifen schneiden, damit jeder Teller ca. 3 Stück Fleisch / Fisch erhält.

Das Fleisch auf dem Salat anrichten und die Erde und die beiden Soßen als Dip ebenfalls auf dem Teller anrichten. Sofort servieren.