MO - FR 19:00

Kokos-Mango-Tarte und Melonen-Sorbet

Zutaten

für Personen
Kokos-Mango-Tarte:
Kokos-Mango-Tarte:
Für den Teig:
Für den Teig:
Mehl 220g
Zucker 70g
Butter 80g
Ei 1Stk.
Salz 1Prise
Limettenabrieb 1TL
Wasser kalt 1EL
Für das Ragout:
Für das Ragout:
Mango 1Stk.
Minzblätter 10Stk.
Saft einer 1/2 Zitrone 1Stk.
Blaubeeren 25Stk.
Für die Füllung:
Für die Füllung:
Lemon Curd 50g
Schlagsahne 100g
Kokosjoghurt 4EL
Puderzucker 35g
Kichererbsen getrocknet
Melonen-Sorbet:
Melonen-Sorbet:
Wassermelone 250g
Honigmelone 250g
Honig 50g
Zitronensaft 1EL

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 70 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 895 kJ (214 kcal)
Eiweiß 2,7 g
Kohlenhydrate 31,2 g
Fett 8,6 g
Rezept: Kokos-Mango-Tarte und Melonen-Sorbet

Zubereitung

Tarte-Boden:

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Diesen in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Ragout:

Währenddessen die Mango schälen und in feine Würfel schneiden. Die Minzblätter und Blaubeeren waschen. Die Minze in feine Streifen schneiden und alles in eine Schüssel geben. Mit dem Limettensaft anmachen und eventuell noch etwas Zucker hinzugeben, sollte die Mango noch nicht richtig reif sein.

Füllung:

Sahne steif schlagen. Puderzucker mit dem Joghurt glatt rühren, Sahne vorsichtig unterheben.

Tarte:

Den Boden auf einer bemehlten Arbeitsfläche zügig verarbeiten und etwa 5 mm dick ausrollen. Die Tarteform gründlich ausbuttern und den Teig hineingeben. Die Ränder eindrücken und den überschüssigen Teig abschneiden.

Backpapier auf den Teig legen und mit Kichererbsen beschweren. Den Boden bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) etwa 25 Minuten goldbraun backen und auskühlen lassen. Danach aus der Form entfernen.

Lemon Curd auf den Boden geben und gleichmäßig verstreichen. Danach die Kokos-Füllung darüber geben und wild verteilen. Zum Schluss das Ragout darüber verteilen.

Melonen-Sorbet:

Das Fruchtfleisch der Melonen in Stückchen schneiden, dabei die Kerne entfernen. Die Stücke mit dem Honig und dem Zitronensaft einzeln im Mixer pürieren. Im Gefrierfach fest werden lassen und alle 30 Minuten umrühren, damit sich keine Kristalle bilden.