MO - FR 19:00

Namibisches Rinderhüftsteak (Kanapa) an "Fat Cakes" (Hefegebäck) und Tomatensoße

Zutaten

für Personen
Für die Fat Cakes:
Für die Fat Cakes:
Mehl 360gr.
Zucker 90gr.
Salz 0.5TL
Trockenhefe 0.5EL
Wasser lauwarm 260ml
Muskat 1Messerspitze
Zum Frittieren:
Zum Frittieren:
Sonnenblumenöl 1Liter
Für das Kapana:
Für das Kapana:
Rindersteak 700gr.
Salz
Pfeffer
Chili
Kräuter getrocknet
BBQ-Gewürzmischung
Für die Tomatensoße:
Für die Tomatensoße:
Tomaten frisch 350gr.
Zwiebeln 2Stk.
Ingwer 30gr.
Chilischoten 2Stk.
Paprika 1Stk.
Apfelsaft 2Schuss
Honig 1TL
Öl 2EL

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 60 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 59 kJ (14 kcal)
Eiweiß 0,0 g
Kohlenhydrate 3,5 g
Fett 0,0 g
Rezept: Namibisches Rinderhüftsteak (Kanapa) an "Fat Cakes" (Hefegebäck) und Tomatensoße

Zubereitung

Für die Fat Cakes:

Alle Zutaten zu einem Teig vermengen und 20 Minuten gehen lassen.

Den Teig mit geölten Händen nehmen und in das erhitzte Öl quetschen um die Teigbällchen zu frittieren.

Für das Kapana:

Das Fleisch in Streifen schneiden, würzen und im Kühlschrank für ein paar Stunden kaltstellen.

Eine halbe Stunde vor dem Grillen das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen.

Im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen für ca. 20 Minuten grillen. (Tipp: Die Ofentür einen Spalt offenlassen)

Für die Tomatensoße:

Die Tomaten, Ingwer, Chilischoten, Zwiebeln und Apfelsaft zusammen pürieren und in einen Topf geben.

Ca. 30 Minuten köcheln lassen. Öl dazugeben und mit Salz, Pfeffer und etwas Honig abschmecken.