MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Weiße Mousse mit Tonkabohne zwischen Frucht

Zutaten

für Personen
Gelatineblatt 3Stk.
Schokolade weiß 200gr.
Joghurt 400gr.
Eiweiß 4Stk.
Vanillezucker 1Päckchen
Tonkabohne 1Stk.
Maracuja 6Stk.
Granatapfel 1Stk.
Agavendicksaft 2EL

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 350 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 937 kJ (224 kcal)
Eiweiß 3,7 g
Kohlenhydrate 29,0 g
Fett 10,1 g
Rezept: Weiße Mousse mit Tonkabohne zwischen Frucht

Zubereitung

Weiße Mousse mit Tonkabohne zwischen Frucht:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Schokolade schmelzen und circa eine Tonkabohne dazu raspeln, danach alles etwas abkühlen lassen.

Im Anschluss relativ zügig mit dem Schneebesen in den Joghurt einrühren bis es anzieht. Danach drei Esslöffel von der Joghurtmasse in die inzwischen erwärmte und aufgelöste Gelatine geben.

Dann die ganze Gelatinemischung zur Joghurt-Schoko-Mischung geben und alles miteinander verrühren. Die Eiweiße mit Vanillezucker steif schlagen.

Den Eischnee vorsichtig unter die Joghurtmasse heben. Für mindestens fünf Stunden zum Erkalten in den Kühlschrank stellen.

In der Zeit den Apfel entkernen und die Maracujas auslöffeln und in einem feinen Sieb abtropfen lassen. Danach mit dem Agavendicksaft vermischen.

Die Mousse mit den Granatapfelkeren und der Maracuja anrichten. Etwas Tonkabohne darüber hobeln.