MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Tafelspitz vom Grill mit Kartoffelauflauf und Speckbohnen

Zutaten

für Personen
Für den Tafelspitz:
Für den Tafelspitz:
Tafelspitz 1kg
Grobes Meersalz
Für den Kartoffelauflauf:
Für den Kartoffelauflauf:
Kartoffeln festkochend 1.5kg
Emmentaler gerieben 200g
Sahne 300ml
Milch 120ml
Butter zum einfetten
Muskat gerieben
Salz
Pfeffer
Für die Speckbohnen:
Für die Speckbohnen:
grüne Bohnen 400g
Bacon 10Scheiben

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 180 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 473 kJ (113 kcal)
Eiweiß 9,1 g
Kohlenhydrate 7,4 g
Fett 5,2 g
Rezept: Tafelspitz vom Grill mit  Kartoffelauflauf und Speckbohnen

Zubereitung

Bohnen:

Zuerst ca. 1,5 l Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und leicht salzen. Dann die Bohnen darin bissfest kochen (12-15 Minuten).

Das Bohnenwasser abgießen (nicht verwendbar) und die Bohnen kalt abschrecken, dann portionieren (ca. 5-6 Stück) und jeweils in eine Scheibe Speck einwickeln. Anschließend zur Seite stellen.

Kartoffelauflauf:

Nun die Kartoffeln schälen und in dünne gleichmäßige (ca. 0,5 cm) Scheiben schneiden oder hobeln. Den Dutchoven großzügig mit Butter einfetten, die Kartoffelscheiben flach im Dutchoven aufschichten.

In einem Topf die Milch mit der Sahne mischen und kurz aufkochen, etwas Muskatnuss hinzureiben und mit 1-2 Teelöffel Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Mischung vorsichtig über die Kartoffeln gießen, diese sollten nicht komplett mit der Flüssigkeit bedeckt sein. Anschließend den geriebenen Käse darüberstreuen.

Nun die Kohlen für den Dutchoven vorbereiten: im Anzündkamin ca. 25 Holzkohlebriketts entzünden. Alternativ kann der Kartoffelauflauf auch im Ofen zubereitet werden.

Auf die Feuerfeste Unterfläche des Dutchovens ca. 7-8 Grillbriketts legen (nicht mehr, der Auflauf könnte anbrennen), den geschlossenen Dutchoven daraufstellen und die restlichen Briketts auf dem Deckel verteilen.

Nach 40-45 Minuten ist der Auflauf fertig und goldbraun.

Tafelspitz:

Den Tafelspitz von Sehnen und zu viel Fett befreien. Danach den Tafelspitz mit grobem Meersalz einreiben. Den Grill auf 200 °C vorheizen.

Den Tafelspitz von allen Seiten scharf auf dem Grill anbraten, jeweils ca. 1 Minute. Danach den Tafelspitz in eine feuerfeste Form auf dem Grill stellen, am besten mit Grillthermometer versehen.

Bei 58 °C Kerntemperatur ist der Tafelspitz schön rosig und kann vom Grill, dies dauert ca. 40-45 Minuten. Ist die Kerntemperatur erreicht, den Tafelspitz vom Grill nehmen und einige Minuten ruhen lassen.

Während der Ruhezeit des Tafelspitzes die Speckbohnen ohne Öl in einer beschichteten Pfanne von allen Seiten anbraten.