Poffertjes mit Schokoapfel, Zuckerwatte und Vanillesauce

Zutaten

für Personen
Zuckerwattemaschine
Schaschlikspieß 6Stk.
Poffertjes:
Poffertjes:
Milch 300ml
Trockenhefe 1Päckchen
Mehl 250g
Ei 1Stk.
Butter 50g
Salz 1Prise
Schokoäpfel:
Schokoäpfel:
Zartbitterschokolade Drops 1Handvoll
Äpfel klein 2Stk.
Vanillesauce:
Vanillesauce:
Eigelb 4Stk.
Zucker 50g
Vanilleschote 1Stk.
Salz 1Prise
Sahne 200ml
Speisestärke 1TL
Grand Marnier 1Schuss
Bio-Orangenschale gerieben 1Prise
Zuckerwatte:
Zuckerwatte:
Zuckerwattenzucker
Chili
Außerdem:
Außerdem:
Puderzucker 2EL
Minzzweig 2Stk.

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 25 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1100 kJ (263 kcal)
Eiweiß 4,7 g
Kohlenhydrate 33,6 g
Fett 11,9 g
Rezept: Poffertjes mit Schokoapfel, Zuckerwatte und Vanillesauce

Zubereitung

Milch erwärmen, darin die Hefe auflösen. Mehl, Zucker, Salz mit der Milch vermischen, dann Butter, Ei und etwas Vanillemark dazugeben. 15 Minuten gehen lassen.

In einem Wasserbad die Schokolade erwärmen.

Äpfel mit Parisienne-Ausstecher zu 6 Miniäpfeln ausstechen, je zwei auf einen Spieß stecken und durch die Schokolade ziehen.

Zuckerwatte herstellen mit Spezialzucker und Holzstäbchen in der Zuckerwattemaschine.

Eigelbe mit Sahne, Vanillestange, Zucker und Orangenabrieb erhitzen. Stärke und Grand Marnier verrühren und in die heiße Masse einrühren.

Die Mulden einer Poffertjes-Pfanne mit Öl ausstreichen. Pfanne erhitzen. Je einen Teelöffel Teig in die Mulden füllen. Bei schwacher bis mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun backen und dann herausnehmen. Aus dem restlichen Teig auf die gleiche Art weitere Poffertjes backen. Mit Puderzucker bestäuben.

Zuckerwatte und Schokoäpfel z. B. in einem Glas mit Reis servieren, die Poffertjes à part mit der Vanillesauce reichen. Poffertjes mit Puderzucker bestäuben und je einer Minzzweigspitze verzieren.

Bildrechte: Wiesegenuss