SO 20:15

Weißwurststrudel mit Spitzkohl (Monika Koll)

Zutaten

für Personen
Weißwürste 2Paar
Kalbsfleisch 200g
Eiklar 1Stk.
Sahne 200g
Salz
Cayennepfeffer
Petersilie fein geschnitten 1Bund
Strudelblätter 3Stk.
Eigelb 4Stk.
Zitrone
Zwiebel 1Stk.
Spitzkohl 1Stk.
Sahne 200g
Kümmel gemahlen
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Balsamico Bianco
Kümmel
Zucker
Butter
Öl
Ei 1Stk.
Eigelb 1Stk.
Senf süß 0.5EL
Löwensenf 0.5EL
Zitrone 0.5Stk.
Salz 1Prise
Sonnenblumenöl 100ml
Rapsöl 200ml
Radieschen 6Stk.

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 41 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1987 kJ (475 kcal)
Eiweiß 4,8 g
Kohlenhydrate 2,3 g
Fett 50,5 g
Rezept: Weißwurststrudel mit Spitzkohl (Monika Koll)

Zubereitung

Backofen auf 160 Grad vorheizen.

Kalbsfleisch und Salz im kleinen Küchenmixer fein häckseln. Dann ein Eiweiß dazugeben und flüssige Sahne und Cayennepfeffer untermixen. Weißwürste in grobe Würfel schneiden und Petersilie fein schneiden. Das Kalbsbrät mit den Weißwurstwürfeln und der geschnittenen Petersilie in einer Schüssel zu einer kompakten Masse verrühren. Mit Zitronenabrieb würzen.

Ein Strudelblatt mit Eigelb bestreichen, zusammenfalten, noch einmal bestreichen und wieder falten.

Weißwurstmasse auf der unteren Hälfte des Strudelteiges verteilen und dann vorsichtig den Strudel einrollen. Mit Eigelb bepinseln. Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und 11 Minuten backen.

Zwiebel fein hacken und im Topf mit Butter und Öl anschwitzen. Kraut in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Zucker zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. Kraut zu den Zwiebeln geben. Mit Kümmel, Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit Balsamico Essig abschmecken und einköcheln.

Aus Ei, Senf und Öl mit dem Stabmixer eine Mayonnaise ziehen, mit Cayennepfeffer und Salz würzen. Radieschen in feine Scheiben schneiden.

Auf den Tellern je zwei Scheiben Strudel mit einem Klacks Kraut im Dreieck anrichten. Mit Petersilie toppen und die Mayonnaise drum herumsetzen. Mit fein geschnittenen Radieschen toppen.

Bildrechte: Wiese Genuss