SO 20:15

Mango-Quark-Gratin mit Himbeereis (Barbara Becker)

Zutaten

für Personen
Für die Gratiniermasse:
Für die Gratiniermasse:
Quark, 20 % Fett 180g
Speisestärke 1TL
Eier 2Stk.
Puderzucker 30g
Vanillezucker 20g
Amarettini 40g
Meersalz 1Prise
Basilikumzweige 2Stk.
Außerdem:
Außerdem:
Mango reif 1Stk.
Limette 1Stk.
Für das Himbeer-Joghurt-Sorbet:
Für das Himbeer-Joghurt-Sorbet:
Griechischer Joghurt, kalt 200g
Puderzucker nach Geschmack 2EL
Limettensaft 1EL
Himbeeren tiefgefroren 150g
Außerdem:
Außerdem:
Himbeeren frisch 6Stk.
Zitrone 1Stk.
Puderzucker 2TL
Mini-Auflaufformen 3Stk.

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 35 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 611 kJ (146 kcal)
Eiweiß 0,9 g
Kohlenhydrate 33,3 g
Fett 0,2 g
Rezept: Mango-Quark-Gratin mit Himbeereis (Barbara Becker)

Zubereitung

Ofen auf Grillfunktion vorheizen.

Für das Sorbet Puderzucker, Limettensaft und Joghurt mischen und mit den gefrorenen Himbeeren in einem Mixer zu einem cremigen Sorbet mixen. Zuerst den Joghurt in den Mixer geben dann die Himbeeren. Umfüllen und bis zum Servieren im Tiefkühler aufbewahren.

Die frischen Himbeeren mit etwas Puderzucker und Limettensaft marinieren und beiseitestellen.

Basilikum fein schneiden und beiseitestellen, dabei drei schöne Zweigspitzen als Garnitur behalten. Amarettini zerbröseln und beiseitestellen. Die Mango fächerig schneiden, in die Auflaufförmchen geben und mit Limettensaft beträufeln.

Die Eier vorsichtig trennen, die Schüssel für Eiklar muss fettfrei sein. Den Quark mit Stärke, Limettenabrieb, einem Eigelb und Vanillezucker glattrühren.

Nun das Eiklar mit Salz schaumig schlagen, den Puderzucker nach und nach zugeben und steif schlagen. Zum Schluss den Eischnee und das Basilikum unter die Quarkmasse heben, danach drei Viertel der Amarettini über die marinierte Mango verteilen und im Backofen (obere Schiene) bei Grillfunktion goldbraun gratinieren.

Auf den Teller einen Streifen von zerbröselten Amarettini legen, Eisnocke darauflegen, Gratin daneben anrichten. Jeweils zwei frische Himbeeren auf jeden Teller legen und mit einem Basilikumsträußchen dekorieren.

Bildrechte: Wiese Genuss