Aktuell nicht im Programm

Ewige Helden

Alle Staffeln von "Ewige Helden" im Überblick

Das passierte in den einzelnen Staffeln bei "Ewige Helden"

Fr I 01.06. I 15:24

Die ehemaligen deutschen Top-Athleten bei "Ewige Helden" 2018 Die ehemaligen deutschen Top-Athleten bei "Ewige Helden" 2018
© VOX / Markus Hertrich

In der Sportler-Doku "Ewige Helden" treten seit 2016 ehemalige deutsche Top-Athleten gegeneinander an, um in spannenden sportlichen Wettkämpfen herauszufinden, wer von ihnen der vielseitigste Sportler und die größte Kämpfernatur ist. Die Wettkämpfe werden dabei in Spanien abgehalten, wo die Ausnahmesportler in einer Villa gemeinsam ihre Freizeit verbringen und sich so auch auf privater Ebene kennenlernen.
Die ehemaligen Sportchampions stammen dabei aus den unterschiedlichsten Bereichen: So traten unter anderem Ex-Nationalspieler Thomas Häßler, Kunstturner Fabian Hambüchen oder Eiskunstläuferin Tanja Szewczenko in den bisherigen Staffeln der Sportler-Doku an. Alle Athleten eint der unbändige Drang, sportliche Höchstleistungen zu erbringen und bei "Ewige Helden" als "Bester der Besten" hervorzugehen.

Während noch in der ersten Staffel "Ewige Helden" am Ende jeder Folge ein Spitzensportler die Gruppe verlassen musste, blieben ab der zweiten Staffel alle früheren Top-Athleten bis zur vorletzten Folge dabei. Die drei ehemaligen Profisportler mit den meisten Punkten kämpften dann jeweils in einem spannenden Staffelfinale um den Sieg bei "Ewige Helden". Die zweite Staffel etablierte das Heimspiel, bei dem sich seither der in der jeweiligen Folge im Mittelpunkt stehende Ex-Profisportler seine sportliche Paradedisziplin für einen Wettkampf aussuchen durfte.

Neben den spannungsgeladenen Wettkämpfen rückt in jeder Folge der Sportler-Doku auch der Werdegang eines Profisportlers in den Fokus: Mithilfe eines persönlichen Films lassen die Top-Athleten ihre Ausnahmekarrieren Revue passieren und blicken auf ihre sportlichen sowie emotionalen Hoch- und Tiefpunkte zurück.

Die Sieger der ersten drei Staffeln von "Ewige Helden" waren in chronologischer Reihenfolge: Frank Busemann (Zehnkampf), Björn Otto (Stabhochspringer) und Sascha Klein (Wasserspringer). Die erste Staffel wurde von Ruth Moschner und Dr. Daniel Gärtner begleitet. Seit Beginn der zweiten Staffel führt Skiweltmeister Markus Wasmeier durch die Sportler-Doku, während Sportreporter Marco Hagemann seitdem die Wettkämpfe kommentiert.

Die verschiedenen Staffeln von "Ewige Helden"

Doch welche Profisportler wollten in den verschiedenen Staffeln der "Beste der Besten" werden? Welche Highlights gab es bei den Wettkämpfen im spanischen Andalusien und welcher Blick zurück auf die eigene Karriere fiel am emotionalsten aus? Alle Infos zu vergangenen Staffeln von "Ewige Helden" finden Sie hier im Überblick:


Staffel 1 – Ewige Helden 2016

Staffel 2 – Ewige Helden 2017